Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Keith Emerson: Polizei geht von Selbstmord aus

Kommentieren
0
E-Mail

Keith Emerson: Polizei geht von Selbstmord aus

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Keith Emerson, Gründungsmitglied und Keyboarder von Emerson, Lake & Palmer ist am Freitag (11.03.) im Alter von 71 Jahren gestorben. Wie „Billboard“ berichtet, habe sich der Musiker mit einem Kopfschuss selbst getötet – die Polizei von Santa Monica geht derzeit von Selbstmord aus.

TMZ liegen Informationen vor, dass Emerson an Depressionen und einer degenerativen Nervenkrankheit gelitten hatte. Letzteres habe es zuletzt schwer für ihn gemacht, Musik zu machen.

In einem Statement von Bandkollege Carl Palmer heißt es: „Es macht mich tieftraurig zu hören, dass mein guter Freund und Musik-Gefährte verstorben ist. Keith war eine gute Seele, seine Liebe zur Musik und seine Leidenschaft für die Performance als Keyboarder wird für viele Jahre unerreicht bleiben.“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben