Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Lady Gaga: Das sind die Nachholtermine für die Deutschland-Konzerte

Fans von Lady Gaga müssen nicht lange warten, bis sie doch noch in den Genuss eines weiteren Konzerts der Sängerin kommen.

Nachdem die 31-Jährige zahlreiche geplante Auftritte in Europa aufgrund von Krankheit absagen musste, gibt es nun Bestätigung für die Nachholtermine im kommenden Jahr. Zwischen Januar und Februar 2018 spielt Lady Gaga in Hamburg, Zürich, Köln und Berlin.

Lady Gaga live 2018

  • 24.01.2018 Hamburg, Barclaycard Arena
  • 11.02.2018 Zürich, Hallenstadion
  • 13.02.2018 Köln, Lanxess Arena
  • 23.02.2018 Berlin, Mercedes-Benz Arena

Zuletzt hat sich die Musikerin auch deutlich zu ihrem Gesundheitszustand geäußert. Demnach habe sie körperliche und mentale Schmerzen, die schwierig zu erklären seien. Lady Gaga kündigte an, wenn sie so weit sei, ihre komplette Geschichte zu erzählen und damit auch die Forschungen gegen die (seltene) Krankheit antreiben. Mehrere Kritiker attackierte sie zudem wegen des Vorwurfs, die Schmerzen nur simuliert zu haben, um mangelnde Ticketverkäufe zu übertünchen.

Anzeige

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Russischer Politiker: Rammstein sind „Idioten“

Die Rammstein-Mitglieder Richard Kruspe und Paul Landers zeigten beim Moskau- und Sankt-Petersburg-Auftritt der Band Flagge! Beide küssten sich auf die Lippen. Natürlich ein Zeichen gegen die Unterdrückung der LGBTI-Gemeinschaft. Und natürlich als politische Statement ein Affront. Nicht verwunderlich, dass sich dazu nun auch die ersten Politiker aus Russland äußern. Der Duma-Abgeordnete Witali Milonow meldete sich beim russischen Radiosender „NSN“ zu Wort - und fand harsche Worte für die Aktion: „Wenn sie es für nötig halten, sich so aufzuführen, dann sollten wir es auch für nötig halten, uns von solchem Schrott fernzuhalten.“ Duma-Politiker ist als Homophobiker bekannt Der als Hardliner und…
Weiterlesen
Zur Startseite