Highlight: 20 große Irrtümer der Popgeschichte

Liam Gallagher deutet Oasis-Reunion 2022 und Rückzug als Solosänger an

Als Solosänger blieben die Albenverkäufe weit hinter denen seiner ehemaligen Band Oasis zurück – Liam Gallaghers letztes Werk „Why Me? Why Not“ enttäuschte ebenso wie seine Platten mit Beady Eye. Allerdings musste auch Liams Bruder Noel feststellen, dass er mit den High Flying Birds nicht an alte Erfolge hat anknüpfen können. Kommen die Britpop-Helden Oasis also zurück?

Das deutete Liam – wieder mal – auf Twitter an. Außerdem, dass er vorhat, bald nicht mehr als Solomusiker ins Studio zu gehen. Die Gallagher-Brüder verbindet eine Hassliebe – wohl auch deshalb hat Liam getwittert, dass „mein Bruder mich angebettelt hat Oasis wieder aufleben zu lassen.“

Er schrieb: „Ich überlege als Solokünstler nach dem dritten Album abzutreten, da ich gerade einen Anruf von meinem Bruder erhielt, der mich anbettelte, Oasis 2022 wieder aufleben zu lassen, wenn ihr an ein Leben nach der Liebe glaubt.“

Liam Gallagher auf Twitter:


U2: Erste Live-Perfomance ihrer neuen Single „Ahimsa“beim Mumbai-Konzert

Unlängst brachten U2 ihre erste neue Single seit zwei Monaten heraus: Der Track „Ahimsa“ ist die erste musikalische Neuigkeit seit ihres 2017 erschienenen Albums „Songs of Experience“. Für „Ahimsa“ holten sie sich mit dem Komponisten A.R. Rahman einen prominenten Co-Songwriter hinzu. Gemeinsam spielten sie den Song nun zum ersten mal live. Vor zwei Tagen traten die Iren zum ersten mal in Indien auf und nutzten die Gelegenheit, um gemeinsam mit A.R. Rahman in Mumbai ihr neues Stück zu performen. Bevor sie den Song spielten, berichtete Bono, wie sehr Indien sie bei „Ahimsa“ beeinflusste und bezeichnete die Ahimsa-Lehre als „eines der mächtigsten…
Weiterlesen
Zur Startseite