Markus Lanz würdigt die Toten des Jahres 2016 in ZDF-Show

Das ZDF wird den verstorbenen Persönlichkeiten des Jahres 2016 eine eigene Sendung widmen. Die Show soll am Jahresende ausgestahlt und von Markus Lanz moderiert werden.

Titel und Sendetermin der Show teilte der öffentlich-rechtliche Sender noch nicht mit, in einer Pressemitteilung hieß es aber zum Konzept der Sendung für David Bowie, Götz George, Bud Spencer, Prince, Roger Cicero und weiteren Verstorbenen: „Sie werden in Zitaten, Filmen, ihren Werken und im gesellschaftlichen Diskurs noch lange präsent sein – und deshalb gebührt ihnen eine Verneigung in dem Medium, das sie über Jahre begleitet hat.“

Darüber hinaus soll Lanz den Jahresrückblick „Menschen 2016“ moderieren. Derzeit befindet sich seine Talkshow in der Sommerpause – „Markus Lanz“ wird am 23. August wieder auf Sendung gehen.

In der ersten Jahreshälfte von 2016 haben uns tatsächlich bereits zahlreiche große Persönlichkeiten verlassen müssen. Wir gedenken ihrer in einer Galerie:


Schon
Tickets?

Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“ wird beendet

Seien wir doch mal ehrlich: Seit Jahren bettelt Jan Böhmermann öffentlich und in all seinen Formaten, beim ZDF endlich im Hauptprogramm stattfinden zu können. Dafür wagte er sich auch an einer eigenwilligen Neuauflage von „Wetten dass..?“ und versuchte sich hin und wieder sogar an einer Art Bildungsauftrag. Da war es fast klar, dass das „Neo Magazin Royale“ nur so etwas wie einen Übergang darstellen konnte. Schließlich trug die Show ja schon den Namen des nischigen Digital-Ursprungssenders ZDFNeo im Namen. Ab 2020 wird Böhmermann nun ins Vollprogramm wechseln, wie am Donnerstag (19. September) der „Spiegel“ meldet. Das „Neo Magazin Royale“ läuft…
Weiterlesen
Zur Startseite