Spezial-Abo

„Matrix 4“: Erst 2022 in den Kinos


von

Nicht einmal Matrix-Schauspieler Keanu Reeves kann in dieser Welt der Realität entfliehen. Auf Grund der derzeitigen Coronavirus-Pandemie wurden die Dreharbeiten zum vierten Matrix-Film erst einmal auf Eis gelegt.

Daher hat WarnerBros. die Prämiere des Films um ein Jahr nach hinten verschoben – der Science-Fiction-Streifen wird erst im April 2022 im Kino laufen. Ob dann auch, wie 2020 geplant, am selben Tag wie das andere Reeves-Vehikel, „John Wick 4“, ist noch unklar.

„Der einzige Grund“ für Keanu Reeves

Reeves, der den Hauptcharakter Neo verkörpert, erzählte in einem Interview mit „Empire“, was er von Regisseurin Lana Wachowskis neuestem Werk hält: „Sie hat ein wunderschönes Drehbuch und eine wunderbare Geschichte geschrieben, die bei mir Anklang fand. Das ist der einzige Grund, es zu tun. Wieder mit ihr zu arbeiten, ist einfach unglaublich.“

„Es war wirklich etwas ganz Besonderes, und die Geschichte hat, glaube ich, einige bedeutungsvolle Dinge zu sagen“, meint der 55-Jährige.

Corona-Probleme

Die Dreharbeiten zum vierten Matrix-Film sind nicht die einzigen, die unter der Pandemie leiden. Auch andere WarnerBros.-Produktionen wie beispielsweise Christopher Nolans „Tenet“ oder der Superhelden-Film „Wonder Woman 1984“ werden nun später als geplant zu sehen sein.

Im Hause WarnerBros. versucht man nun, die Releases möglichst gleichmäßig aufzuteilen. So wird „Tenet“ noch diesen Sommer – am 31. Juli – erscheinen, im Herbst folgt dann, am 02. Oktober „Wonder Woman“. Aber auf den langersehnten Matrix-Nachfolger muss eben am längsten gewartet werden.


Dwayne Johnson: Die erfolgreichsten Filme von „The Rock“

Dwayne Johnson ist schon seit der Jahrtausendwende als Filmdarsteller tätig – doch vor allem in den vergangenen Jahren spielte er immer mehr Hauptrollen in Großproduktionen. Der Erfolg seiner Arbeit lässt sich auch anhand der Einspielergebnisse, die die letzten Filme des ehemaligen Wrestlers erzielten, ablesen. Dwayne Johnson, dessen Spitzname „The Rock“ noch aus seinen Wrestling-Tagen stammt, ist inzwischen einer der profiliertesten Blockbuster-Darsteller in Hollywood. Bei der Auswahl der Liste seiner erfolgreichsten Filme orientierten wir uns an den weltweiten Einspielergebnissen. Dwayne Johnson: Seine erfolgreichsten Filme „Fast & Furious“-Filmreihe (seit 2011 mit Dwayne Johnson) und Spin-Off „Hobbs & Shaw“ (2019) Seit 2011 ist…
Weiterlesen
Zur Startseite