Metallica spenden für Opfer der Kalifornien-Brände


von

Metallica wollen den Opfern der Waldbrände in Kalifornien 100.000 Dollar spenden. Das kündigte die Band in den sozialen Medien an. Die Metal-Ikonen, die auf Facebook schreiben, dass „traurigerweise die Gemeinden schon zum dritten Mal von tragischen Waldbränden heimgesucht werden“, spenden über ihre „All Within My Hands“-Stiftung an zwei Organisationen, die den Betroffenen in Brandgebieten helfen – der Sonoma Community Foundation und der California Community Foundation.

Metallica auf Facebook:

Die Musiker riefen jeden auf, es ihnen gleich zu tun: „Ob Sie in der Lage sind, Geld, unverderbliche Lebensmittel, Kleidung und andere Vorräte beizusteuern, oder Ihre Zeit durch Freiwilligenarbeit oder die Bereitstellung von temporären Unterkünften, jedes bisschen hilft.“

In der Nähe der Ronald Reagan Farm kämpfen Feuerwehrmänner gegen die Flammen: Simi Valley, Kalifornien am 30. Oktober 2019

In Kalifornien wüten seit Wochen mehrere Brände. Vergangene Woche rief Gouverneur Newsom den Notstand aus – fast 200.000 Menschen mussten fliehen. Das bisher größte Feuer nördlich von San Francisco konnte laut Angaben am Sonntag zu 78 Prozent eingedämmt werden, das am Donnerstag ausgebrochene Feuer nordwestlich von Los Angeles zu 70 Prozent.

MARK RALSTON AFP via Getty Images