Metallica teilen zwei weitere Songs ihres „Blacklist“-Cover-Albums


von

Zum 30. Jubiläum ihres legendären „Black Albums“ haben Metallica kürzlich zwei besondere Veröffentlichungen angekündigt. Im kommenden Herbst wird nicht nur ein Remaster der Platte erscheinen, sondern auch das „The Metallica Blacklist“-Cover-Album, für welches mehr als 50 Künstler*innen ausgewählte Songs des schwarzen Albums gecovert haben. Um darauf einzustimmen, gaben Metallica nun zwei neue Cover preis.

Zum einen erschien nun das „Don’t Tread On Else Matters“-Cover des französischen Electro-Künslters SebastiAn sowie die „Don’t Tread On Me“-Version der dänischen Metal-Band Volbeat. Zu den Acts, die ebenfalls einen Coversong für das Album aufgenommen haben, gehören unter anderem Miley Cyrus, Watt, Elton John, Yo-Yo Ma, St. Vincent, Biffy Clyro, Phoebe Bridgers, IDLES, Mac DeMarco, Weezer, Rina Sawayama oder Corey Taylor von Slipknot. Über das umfangreiche Projekt hieß es zuletzt in einem Statement: 

„Als eines der ambitioniertesten und größten Projekte in der langen Karriere der Kalifornier bringt der Longplayer mehr als 50 Künstler*innen aus verschiedensten Genres und Generationen, aus etlichen Kulturen und Kontinenten zusammen, die allesamt ihren jeweiligen Lieblingstitel vom Black Album neu interpretieren. Das Resultat belegt eindrucksvoll und auf vielfältige Weise, was für eine unvergleichliche Anziehungskraft das fünfte Studioalbum von Metallica hatte, wie viele Künstlerinnen und Künstler es in den letzten drei Jahrzehnten inspirieren und nachhaltig prägen sollte.“

Hören Sie hier die neuen Cover-Versionen:

 

Die neu gemasterte Version des „Black Albums“ wird am 10. September 2021 erscheinen. Wer die Platte schon jetzt vorbestellt, erhält umgehend eine neu gemasterte Version von „Enter Sandman“ sowie eine Live- und 1990er-Demo-Version des Songs.

„The Metallica Blacklist“ für den guten Zweck

„The Metallica Blacklist“ erscheint ein wenig später – am 1. Oktober 2021. Dieses Projekt kann ebenfalls inklusive zwei neuer Songs ab sofort vorbestellt werden. Vorbestellungen enthalten zum einen die gemeinsame „Nothing Else Matters“-Version vom Metallica-Bassisten Robert Trujillo und Chad Smith, dem Schlagzeuger der Red Hot Chilli Peppers sowie eine neue „Enter Sandman“-Version des kolumbianischen Musikers Juanes.

Alle Einnahmen von „The Metallica Blacklist“ werden zu gleichen Teilen an gemeinnützige Institution gespendet, die von den beteiligten Künstler*innen selbst ausgewählt wurden. Ein Teil der Einnahmen geht auch an Metallicas Stiftung „All Within My Hands“.