Miley Cyrus: Rockalbum „Plastic Hearts“


von

Miley Cyrus kündigt mit „Plastic Hearts“ ein Rockalbum an. Die US-Popsängerin hat sich während des vergangenen Jahres einer musikalischen Neuorientierung unterzogen, veröffentlichte unter anderem Cover-Versionen von „Zombie“ von The Cranberries, den Blondie-Hit „Heart Of Glass“, „Just Breathe“ von Pearl Jam, „Nothing Else Matters“ von Metallica und „Sweet Jane” von The Velvet Underground. Zudem hatte sie im vergangenen Monat angekündigt, an einem Cover-Album von Metallica-Songs zu arbeiten.

Die Nachricht, dass auch „Plastic Hearts“ ihrer rockigen Linie treu bleibt, bestätigte Miley Cyrus nun via Twitter. Darin schrieb ein weiblicher Fan: „Mädchen wollen keinen Freund, Mädchen wollen, dass Miley Cyrus ein ganzes Rockalbum veröffentlicht“, woraufhin die Sängerin antwortete: „Verdammt ja! Dein Wunsch ist mir Befehl, Baby.“ Auch das Artwork des neuen Albums deutete bereits auf einen Genrewechsel hin: Der Fotograf des Covers ist Mick Rock, der bereits Rock-Ikonen wie David Bowie, Joan Jett, The Ramones und Freddie Mercury ablichtete. Auch die Sängerin selbst stylte sich in den vergangenen Monaten wie eine Glamrock-Künstlerin aus den 1980er Jahren – platinblonder Vokuhila und blauglitzernder Lidschatten inklusive. „Plastic Hearts“ – das siebte Studioalbum der US-Sängerin – erscheint am 27. November 2020.

Vor einigen Wochen teilte Miley Cyrus bereitwillig mit ihren Fans, dass sie künstlerisch ursprünglich einen anderen Weg einschlagen wollte: So verriet sie in einem persönlichen Instagram-Post, dass sie zwei Jahre lang an einem autobiographischen Album namens „She Is Miley Cyrus“ gearbeitet hatte, bis im Jahr 2018 ihr Haus in Malibu und all das musikalische Material niederbrannte. Zwar hatten einige Mitarbeiter*innen noch Songs auf ihren Computern gespeichert, so Cyrus, dennoch fühlte es sich für sie nicht richtig an, diesen künstlerischen Weg weiter zu bestreiten. So habe stattdessen die Arbeit an „Plastic Hearts“ begonnen. „Die Natur tat das, was ich jetzt als Gefallen betrachte, und zerstörte, was ich für mich selbst nicht mehr loslassen konnte,“ schreibt die 27-jährige Sängerin in dem Text. „Ich verlor mein Haus in einem Feuer, fand mich aber in seiner Asche wieder.“


Stars nackt! Diese Musiker, Stars, Sängerinnen und Sänger zogen sich nackt aus

Ob auf der Bühne oder sonstwo in der Öffentlichkeit – manche Musiker(innen) können ihre Klamotten einfach nicht anbehalten. Unsere Liste zeigt Größen aus dem Business, die sich mehr oder weniger freiwillig entblößt und sich nackt gezeigt haben. Miley Cyrus https://www.youtube.com/watch?v=odXrQd8Ea5w Wo soll man anfangen? Miley Cyrus kann mit ihren Sachen kaum an sich halten. Ob in Fotosessions für Terry Richardson oder bei ihren Konzerten – sie mag es luftig und zeigt sich gerne nackt. Alanis Morissette Nicht auf der Bühne, aber im Video zeigte sich die Sängerin hüllenlos – 1998 im Clip von „Thank you“. Angus Young https://www.youtube.com/watch?v=R5S0V03pc4A Der AC/DC-Gitarrist…
Weiterlesen
Zur Startseite