Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Prince: Seinen letzten Tag verbrachte er im geliebten Paisley Park

Kommentieren
0
E-Mail

Prince: Seinen letzten Tag verbrachte er im geliebten Paisley Park

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Prince ist tot. Er litt an Grippe, aber nach einem Krankenhausaufenthalt zeigte er sich wieder an der Öffentlichkeit. Was war geschehen, wie konnte es zu seinem plötzlichen Tod kommen?

Die Todesursache muss noch bekannt gegeben werden. Bis dahin lässt sich nur vage rekonstruieren, was in den letzten Tagen seines Lebens passiert ist.

Derzeit wird angenommen, dass der 57-Jährige an den Folgen einer schweren Grippe starb. Sein Privatjet musste am 15. April, sein letztes Konzert absolvierte er einen Tag zuvor, notlanden. Das Krankenhaus konnte er wieder verlassen.

Angeblich besuchte Prince am Tag seines Todes, dem heutigen Donnerstag, eine Party in seinem eigenen Studio- und Wohnkomplex, dem Paisley Park in Minneapolis.

Berichten zufolge sei er leblos in einem Fahrstuhl aufgefunden worden sein.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben