Highlight: 10 Fakten über den Queen-Hit „Radio Ga Ga“

Brian May im Krankenhaus: Was ist passiert?

Am 03. Dezember meldete sich Brian May mit einem Krankenhaus-Bild auf Facebook zurück. Dort richtete er sich an seine Fans – und gab direkt Entwarnung. Es handelte sich nicht um einen schlimmen Notfall, sondern um einen Routine-Eingriff.

„Danke an alle für die lieben Worte. Mir geht es gut heute morgen – ich bin zwar noch etwas benommen aber mittlerweile wieder zuhause und bereit für einen entspannten Tag“, so May in seiner Nachricht. Die gesamte US-Tour lang plagten ihn Schmerzen in der Achillessehne. Zwar habe ihn das Adrenalin die Schmerzen teilweise vergessen lassen, es gab aber auch Abende, an denen May sich kaum habe bewegen können.

Queen: Greatest Hits 1-3

Durch den Eingriff sollten sich die Schmerzen in der Achillessehne nun lösen. May kündigte auch direkt dabei an, dass er pünktlich zur neuen Tour Anfang 2020 wieder in alter Frische zu sehen sein wird.


Queen teilen jetzt Münze mit der Queen

Queen schreiben erneut Musikgeschichte. Als erste Band in der Geschichte des Vereinigten Königreichs werden sie auf einer offiziellen britischen Münze, die von der Königlichen Münzanstalt geschaffen wurde, abgebildet. Die Münze, die seit Montag (20. Januar) erhältlich ist, zeigt auf der einen Seite das Logo der Band und auf der anderen Seite Queen Elisabeth II. Queen, also Brian May, Roger Taylor und Adam Lambert, sind derzeit auf Asien-Tournee, wo die aktuelle Etappe ihrer Welttournee am Samstag (18. Januar) in Seoul, Korea, begann. Die Gedenkmünze würdigt alle vier Mitglieder von Queen, indem sie ihre verschiedenen Instrumente und Beiträge zum Mythos darstellt. Zu…
Weiterlesen
Zur Startseite