Red Hot Chili Peppers in Hamburg 2022: Fotos, Videos, Setlist


von

Im Sommer sind im Volksparkstadion in Hamburg statt Zweiter-Bundesliga-Spiele laute Rock-Konzerte angesagt. Am 12. Juli waren die Red Hot Chili Peppers zu Gast. 50.000 Fans feierten die Band – das Stadion war ausverkauft. Um 20:15 Uhr ging es los als Bassist Michael „Flea“ Balzary in lilafarbenem Netz-Tanktop und schwarzem Rock auf die Bühne lief.

Die Red Hot Chili Peppers spielten sowohl alte Hits, als auch Songs aus ihrem 2022er-Album „Unlimited Love“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von D. aus B. (@dermusikfreak)

Nicht jeder war vom Sound begeistert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sascha Sommer (@saschasommer)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Björn Willrodt (@1980sprotte)

Videos

Laute Gitarren zum Warmwerden.

„Dani California“ aus dem 2006er-Album „Stadium Arcadium“.

In „Otherside“ singt Anthony Kiedis über den Kampf gegen Drogensucht.

Gitarrist John Frusciante beglückt die Fans mit Gitarren-Soli.

Setlist:

  1. Intro Jam
  2. Around the World
  3. Dani California
  4. The Zephyr Song
  5. Aquatic Mouth Dance
  6. Snow ((Hey Oh))
  7. These Are the Ways
  8. Throw Away Your Television
  9. Otherside
  10. Nobody Weird Like Me
  11. Whatchu Thinkin‘
  12. Black Summer
  13. Soul to Squeeze
  14. The Heavy Wing
  15. Californication
  16. Give It Away

Zugabe:

  1. Sir Psycho Sexy
  2. They’re Red Hot
  3. By the Way