ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: David Bowie & Iggy Pop: Die Berliner Alben und Jahre

ROLLING STONE im März 2016 – Titelthema: Iggy Pop & Josh Homme + exklusives Hörbuch von Benjamin von Stuckrad-Barre

Die Inhalte:

ROCK & ROLL

Von Jon Savage bis Phil Collins
Storys und Interviews: Erykah Badu, Scott Fagan, Whitney Rose, Violent Femmes, Miike Snow, John Niven, Primal Scream u. a.

Ort des Monats: Dissidenten in Teheran
Rüdiger Suchsland wurde mit seinem Film „Von Caligari zu Hitler“ in den Iran eingeladen. Er erlebte ein Land jenseits aller Klischees

Diesmal außerdem beigelegt: die Rare-Trax-CD „Exotic Sounds“. Auch die App-Ausgabe ist bereits im App-Store erhältlich. Dazu: Stuckrad-Barre liest „Panikherz“.

Kooperation

FEATURES

Iggy Pop & Josh Homme: Antidepressiva
Mit den Stooges schrieb er Geschichte, mit Josh Homme ging Iggy ins Studio. Ralf Niemczyk trifft die beiden in New York und testet mit ihnen das Antidepressivum namens Rock’n’Roll. Plus: Iggy Pop über seine lange Freundschaft zum verstorbenen David Bowie

Benjamin von Stuckrad-Barre: Panikherz
In Los Angeles schrieb einer der besten deutschen Autoren sein neues Buch. Lesen Sie exklusiv bei uns einen Vorabdruck seiner Erlebnisse am Sunset Strip, über eine Nacht mit Thomas Gottschalk und ein erschütterndes Konzert von Brian Wilson in der Hollywood Bowl

AnnenMayKantereit: Neue deutsche Welle
Die Kölner gelten vielen derzeit als Hoffnung der deutschen Rockmusik, weil sie für Authentizität stehen. Frédéric Schwilden geht dem Hype auf den Grund und spricht mit der Band über offene Gren- zen, Drogen und Sex in der WG. Plus: Besuch bei Isolation Berlin

Leonardo DiCaprio: Projekt Planetrettung
Für seine Rolle in „The Revenant“ sollte er endlich den Oscar be- kommen: Mit 41 ist Leonardo DiCaprio auf dem Höhepunkt seiner Filmkarriere angelangt, dabei will er eigentlich nur die Welt retten. Stephen Rodrick steigt zu dem Superstar in den Helikopter

RS-Report: Die dunkle Seite des Internets
Dealer, Dissidenten und Geheimdienste kämpfen um den rechts- freien Raum in den Tiefen des Internets – und damit auch um die Zukunft unserer Privatsphäre. David Kushner recherchiert für uns in diesem Paralleluniversum und stößt auf unbequeme Wahrheiten

RS-Legenden: The Zombies
In Amerika zählte 1964, im Jahr der transatlantischen Beat-Invasion, nur eins: Englishness. Davon besaßen die Zombies im Übermaß. Wolfgang Doebeling über eine Band, deren psychedelische Popkunst bis heute nichts von ihrer Strahlkraft verloren hat

REVIEWS

Neue Alben, Reissues & Konzerte
Poliça: „United Crushers“. Plus: Elton John, Prince, The Coral, Jesu/ Sun Kil Moon, Bonnie Raitt, Animal Collective, Brian Fallon, Chris Isaak, Johnny Cash, Françoise Hardy, Lee Hazlewood, Bert Jansch, Jarvis Cocker & Chilly Gonzales, Niedeckens BAP und mehr

Kino, DVDs & Bücher
„El Clan“, „Results“, „Where To Invade Next“, „Trumbo“, „The End Of The Tour“, „Kill Your Friends“, „Banksy Does New York“, Patti Smith, Dietmar Dath, Daniel Clowes, Karen Duve, Will Eisner und mehr


Queen-Gitarrist Brian May will weiteres Live Aid gegen den Klimawandel

Queen-Gitarrist Brian May äußerte sich zu der Hoffnung, dass ein Konzert in der Größenordnung von Live Aid helfen könnte, ein Zeichen gegen den Klimawandel zu setzen. May glaubt, dass es eine gute Idee sein könnte, um gegen den bedrohlichen Trend anzukämpfen. Der Gitarrist war 1985 beim Original-Live Aid dabei und spielte mit Queen den wohl berühmtesten Gig seiner Karriere. „Es würde wahrscheinlich die jüngere Generation brauchen, um den Stier bei den Hörnern zu packen“, sagte May gegenüber dem „Daily Mirror“. „Wir würden helfen, wo immer wir können, aber ich denke, das ist es, was es brauchen würde.“   „Es ist…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation