Highlight: AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

ROLLING STONE präsentiert: Kettcar / „Ich vs. Wir“-Album-Shows

In Berlin, Köln, München und Hamburg stellten Kettcar im Spätherbst ihre neue Platte „Ich vs. Wir“ vollständig vor. Das fünfte Studioalbum der Hamburger Indierock-Band erschien letzte Woche über Grand Hotel van Cleef. Aufgrund der positiven Resonanz auf die LP spielt die Band Ende November vier „Full Album Shows“, bei denen wirklich jeder Song der Studioeinspielung zu hören ist.

Kettcar – „Ich vs. Wir“ – Full Album Shows 2017

  • 27.11.2017 Berlin, Columbiatheater (Special Guest: Tim Neuhaus)
  • 28.11.2017 Köln, Gloria (Special Guest: Fortuna Ehrenfeld)
  • 29.11.2017 München, Muffathalle (Special Guest: Spaceman Spiff)
  • 30.11.2017 Hamburg, Markthalle (Special Guest: Torpus & The Art Directors)

Tickets für alle Konzerte sind für 28 Euro zzgl. Gebühren ab sofort überall erhältlich. Exklusive Hardtickets für die Konzerte gibt es HIER.

Die weiteren Tourdaten für 2018:

Kooperation
  • 18.01. Saarbrücken, Garage
  • 19.01. München, Tonhalle
  • 20.01. A-Wien, FM4 Geburtstagsfest
  • 21.01. A-Graz, PPC
  • 22.01. CH-Schaffhausen, Kammgarn
  • 23.01. CH-Bern, Bierhübeli
  • 24.01. Erlangen, E-Werk
  • 25.01. Stuttgart, Theaterhaus
  • 26.01. Dortmund, FZW
  • 27.01. Bremen, Schlachthof
  • 28.01. Kiel, Max
  • 30.01. Magdeburg, Altes Theater
  • 31.01. Dresden, Schlachthof
  • 01.02. Leipzig, Haus Auensee
  • 02.02. Wiesbaden, Schlachthof
  • 03.02. Köln, Palladium
  • 06.02. Hamburg, Große Freiheit 36
  • 07.02. Hamburg, Große Freiheit 36
  • 08.02. Hannover, Capitol
  • 09.02. Bielefeld, Ringlokschuppen
  • 10.02. Berlin, Columbiahalle
  • 23.03. Essen, Weststadthalle
  • 24.03. Bremen, Schlachthof

Kettcar + Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld – „Sommer ’89 (live)“

Am Donnerstag waren Kettcar bei Jan Böhmermann im „Neo Magazin Royale“ zu Gast, um gemeinsam mit dem Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld ihren Song „Sommer ’89“ zu spielen. Das wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:


Rammstein auf Tour: Kaum Feuer, dafür viel Licht?

Noch wenige Tage, dann erscheint das neue Album von Rammstein. Die selbstbetitelte Platte ist die erste seit einer Dekade und wird natürlich flankiert von einer Tour, die neue Maßstäbe setzen soll und Ende Mai startet. Die Berliner Band testet dafür seit einiger Zeit im Norden der Hauptstadt die neue Bühnenkonstruktion, die der Rammstein-Show den richtigen Pfiff geben soll. Auf dem Gelände der Veranstaltungsfirma „Black Box Music“ in Wilhelmsruh lassen Rammstein grelle Lichtstrahlen von der gigantischen Stahlkonstruktion in den Himmel steigen, die man vor allem bei Nacht sogar noch Kilometer weiter in anderen Berliner Stadtteilen wie Wedding oder Alt-Pankow beobachten konnte. Rammstein…
Weiterlesen
Zur Startseite