Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

1984: Terminator, Dune, Unendliche Geschi, Splash und weitere Klassiker

Aktuelle Folge jetzt anhören


Schauspieler Michael Massee ist tot


von

Michael Massee dürfte wohl am bekanntesten dafür sein, dass er am Set von „The Crow“ aus Versehen Brandon Lee erschossen hat: Er feuerte für eine Szene im Film die unsachgemäß geladene Pistolen-Atrappe, die mit echten Patronen geladen war.

Nach diesem Unfall nahm Massee ob des Schocks erst einmal eine Auszeit vom Schauspielern, „The Crow“ soll er aufgrund des tragischen Unfalls niemals angeschaut haben. In einem 2005 veröffentlichten Interview erklärte er einst:

„Das ist keine Sache, über die man jemals hinweg kommt.“

Insgesamt hat Michael Massee in über 80 Film- und TV-Produktionen mitgespielt, darunter „Se7en“ und „The Game“ von David Fincher, aber auch „The Amazing Spider-Man“ und „24“. Sein Agent gab bekannt, dass Massee am 26. Oktober 2016 im Alter von 61 Jahren gestorben ist. Die Todesursache ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

Michael Massee hinterlässt seine Frau Ellen Massee sowie zwei Kinder.


Produzent Martin Birch (Iron Maiden, Black Sabbath) ist tot

Martin Birch ist tot. Der Produzent galt als maßgeblicher Produzent im Metal, hatte neben neun Iron-Maiden- Alben auch Platten von Bands wie Black Sabbath und Deep Purple produziert. Er wurde 71 Jahre alt, die Todesursache ist bisher nicht bekannt. Whitesnake-Sänger David Coverdale, dessen Band Birch ebenfalls produzierte, bestätigte die traurigen Neuigkeiten am Sonntag (09. August) auf Twitter. Musiker trauern „Ich habe soeben mit schweren Herzen bestätigt bekommen, dass mein geliebter Freund und Produzent Martin Birch verstorben ist“, ließ der 68-Jährige verlauten. „Martin war ein großer Teil meines Lebens…Er half mir vom ersten Mal an, an dem wir uns trafen, bis…
Weiterlesen
Zur Startseite