Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Song des Tages: The Rolling Stones – „Miss You“

Sorge um Mick Jagger: Was fehlt dem Rolling-Stones-Sänger?

Die Rolling Stones haben den Amerika-Abschnitt ihrer „No Filter“-Tour verschoben, Grund ist eine Erkrankung von Mick Jagger. Woran der 75-Jährige leidet, wurde nicht bekannt gegeben.

„Ersatztermine für die Konzerte in den USA und Kanada werden verkündet“, heißt es in einem Statement auf Facebook. „Mick hat den ärztlichen Rat erhalten, dass er nicht auf Tour gehen kann, sondern sich einer medizinischen Behandlung unterzieht.“ Immerhin: „Die Ärzte teilten mit, dass Mick sich komplett wird erholen können.“

Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood werden sich also ein wenig gedulden müssen, bevor es wieder auf Konzertreise geht – vielleicht vertreiben sie sich die Zeit mit Albumaufnahmen?

Anzeige

Rolling Stones auf Facebook:

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Ronnie Wood: Ein Rolling Stone will ins All

Im Zuge ihrer „No Filter Tour“ spielten die Rolling Stones am vergangenen Samstag (27. Juli) ein Konzert in der US-amerikanischen Stadt Houston. Dort befindet sich das offizielle Besucherzentrum der NASA (Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde), das unter dem Namen „Space Center Houston“ an Weltraumforschung interessierten Besuchern offen steht. Das „Space Center“ ist einer der einzigen Orte der Welt, an denen Gäste Astronauten bei ihrer Vorbereitung für Raumfahrt-Missionen zuschauen können, echtes Mondgestein berühren dürfen und einen Einblick hinter die Kulissen der NASA werfen können. Diese Gelegenheit wollte sich selbst der Rolling Stone nicht entgehen lassen. Ronnie Wood auf Instagram: https://www.instagram.com/p/B0hnW7ml3ab/ Mit seiner…
Weiterlesen
Zur Startseite