Spaceballs: Lord Helmchen ist wieder da!


von

In der „Star Wars“-Satire „Spaceballs“ war er der heimliche Star: Rick Moranis, der als Mini-Version von Darth Vader, Lord Helmchen („Dark Helmet“) das Universum beherrschen wollte. Mel Brooks‘ Film von 1987 war ein Hit, und für Moranis war Helmchen die populärste Rolle, noch vor „Ghostbuster“ oder „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“.

Nun kehrt Rick Moranis, der seit 1997 nicht mehr auf der Leinwand oder im Fernsehen zu sehen war, aus dem Ruhestand zurück: natürlich für seine alte Figur. In der Comedy-Serie „The Goldbergs“, die sich  mit 70er- und 80er-Nostalgie beschäftigt, feiert Lord Helmchen sein Comeback – wenn auch nur als Voiceover, also per Stimme.

🌇Bilder von "„Star Wars“: Alle Filme in der Kritik" jetzt hier ansehen

In einer Traumsequenz soll Lord Helmchen das Schlafzimmer von Adam (Sean Giambrone) stürmen und zum Angriff blasen. In den USA läuft die „Spaceballs“ betitelte Folge am morgigen Mittwoch (09. Mai) an.

Rick Moranis (li.) mit Dave Thomas 2017

George Pimentel Getty Images