Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Das sind die 50 besten deutschen Alben aller Zeiten

Stadlober statt Prochnow: Kinofilm „Das Boot“ kommt als Serie

Im Jahr 1983 hatte „Das Boot“ (Regie: Wolfgang Petersen) stolze sechs Oscar-Nominierungen eingeheimst. Bis heute gilt der Film als Meilenstein des deutschen Kinos. Nun bekommt der Stoff neues Leben: Die Dreharbeiten zu einer TV-Serie beginnen Ende August.

Dann werden unter anderem Robert Stadlober und Rick Okon (als der „Kapitän“) vor der Kamera stehen. Das haben die Produktionsfirmen Bavaria Film, Sky Deutschland und Sonar Entertainment auf dem Filmfest in München bekannt gegeben.

„Das Boot“ kommt als achtteilige Event-Serie

Die achtteilige Event-Serie soll im Herbst 2018 zeitgleich in mehreren europäischen Ländern auf Sky starten. Davor sind rund 104 Drehtage in La Rochelle, Prag, Malta und München angesetzt. Das Budget beträgt  25 Millionen Euro.

Anzeige

Als weitere Darsteller sind Vicky Krieps („Colonia Dignidad“), Leonard Scheicher („Finsterworld“), August Wittgenstein („The Crown“), Franz Dinda („Der Bankraub“), Stefan Konarske („Tatort Dortmund“), Lizzy Caplan („Masters of Sex“) und Jonathan Zaccaï („Robin Hood“) bestätigt.

Laut Bavaria müssen die Zuschauer aber auf Gastauftritte der alten „Das Boot“-Riege um Uwe Ochsenknecht, Jürgen Prochnow und Herbert Grönemeyer verzichten.

Netflix: Das sind die besten Netflix-Serien aller Zeiten

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

„Chernobyl“ jetzt auch auf Amazon und anderen Streaming-Diensten verfügbar

„Chernobyl“ erzählt die katastrophalen Ereignisse, die sich im Jahre 1986 im Kernkraftwerk der gleichnamigen ukrainischen Stadt abspielten, mit brutaler Detailgenauigkeit in angemessen bedrückender Atmosphere. Von Kritikern und Zuschauern (allerdings nicht von russischen Politikern) wurde sie dafür gefeiert, der Internet Movie Database (IMDb) betitelte sie dem Voting-Ergebnis entsprechend als „beste Serie aller Zeiten“. In insgesamt fünf Folgen rekonstruiert „Chernobyl“ die Geschehnisse rund um die Kernschmelze im Atomkraftwerk und begleitet die involvierten Charaktere: Wissenschaftler, Politiker, Opfer. Die Idee zur Serie wurde vom „Craig Magazin“ entwickelt, inszeniert hat sie der schwedische Regisseur Johan Renck. Zum Cast gehören unter anderem Stellan Skarsgård in der Rolle…
Weiterlesen
Zur Startseite