Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

The Kinks: „The Kinks Are The Village Green Preservation Society“ (50th Anniversary Edition)

Am 26. Oktober erscheint eine eine Jubiläumsedition von „The Kinks Are The Village Green Preservation Society“, dem ersten Konzeptalbum der Kinks, das schließlich Musikgeschichte schrieb.

Das Album ist von Ray Davies versiertem Songwriting und den Gitarrensounds seines Bruders Dave Davies geprägt und wurde zur Inspiration für viele andere Musiker. Ray Davies über das Kinks-Großwerk: „Ich denke, ‚The Kinks Are The Village Green Preservation Society‘ ist ein sehr persönlich Blick auf eine Lebensphase. In meinem imaginären Dorf ist es das Ende unserer Unschuld, unserer Jugend. Manche Leute sind zwar ziemlich alt, aber in Village Green darf man nie erwachsen werden. Ich sehe das Projekt selbst als Teil eines Lebenszyklus.“

Kein Interesse an „The Kinks Are The Village Green Preservation Society“

Nach der Veröffentlichung 1968 wurde „The Kinks Are The Village Green Preservation Society” zunächst nur wenig beachtet. Die Studioeinspielung entstand unter schwierigen Umständen. Die Band stand kurz vor dem Zerfall. Vielleicht noch schlimmer: Sie weigerte sich, dem Zeitgeist zu folgen.

Kooperation

Vielleicht auch deshalb gelang ihnen ein zeitloses Album mit herausragenden Songs über das Erwachsenwerden, das Älterwerden und dem Niedergang der nationalen Kultur und Traditionen. Dauerhaft und unübertroffen mit seinem Witz, seiner Traurigkeit, seiner stillen Wut, seinem Bedauern und seinem Charme.

Auf der 50th Anniversary Edition von  „The Kinks Are The Village Green Preservation Society“ finden sich sind viele bisher unveröffentlichteStücke und alternative Versionen, darunter der unveröffentlichte Titel „Time Song“. Obwohl „Time Song“ nie in einer Veröffentlichung enthalten war, spielten die Kinks den Song 1973 im Theatre Royal, Dury Lane, zu Großbritanniens Eintritt in die damalige EG.

The Kinks – The Kinks Are the Village Green Preservation Society jetzt bei Amazon.de bestellen

„Time Song“

„Als wir 1973 das Konzert in Dury Lane spielten, um den Eintritt in den gemeinsamen Markt zu feiern, beschloss ich, das Lied als Warnung zu benutzen, dass die Zeit für das alte britische Empire knapp wird“, erklärt Ray Davies. „Dieses Lied wurde ein paar Wochen später aufgenommen, aber nie fertiggestellt.“

Ray Davies mixte den Song Anfang des Jahres, der nun in dem Deluxe Box-Set und auf der Doppel-CD enthalten ist. Das Deluxe-Boxset bietet neben fünf CDs, einer Doppel-LP, einer weiteren LP, drei 7“ Singles und Memorabilien noch ein 52-seitiges Buch mit ausführlichen Liner Notes, Interviews, Fotos und speziellen Informationen, die die Geschichte der Produktion, der Veröffentlichung und kulturellen Wirkung des Albums beschreiben. Weiterhin präsentiert das Buch noch zwei Essays von Pete Townshend und der renommierten Journalistin Kate Mossman.

Die Deluxe-Doppel-CD enthält das remasterte Originalalbum im Stereo- und Mono-Mix plus Bonustracks von B-Seiten, Alternativversionen, unveröffentlichte Versionen und den unveröffentlichten Titel: „Time Song“. Das Doppelalbum im Hardbook-Format bietet insgesamt 49 Lieder, dazu ein zwanzigseitiges Booklet mit Liner Notes und Bandzitaten.

BMG

Die zehn besten Filme von John Travolta

Weiterlesen
Zur Startseite