Serie



The Walking Dead: Termin für Ricks (Andrew Lincolns) Abgang steht


von

Freundliche Geste an erwartungsfreudige Fans – oder pure Verzweiflung, weil die Quoten in den Keller gerast sind?

Fernsehsender AMC hat bekannt gegeben, wann Hauptdarsteller Andrew Lincoln (Rick Grimes) „The Walking Dead“ verlassen wird: In 13 Tagen, am 04. November, ist sein letzter Tag in der Apokalypse. Oder der letzte Tag, in dem wir ihn innerhalb der Apokalypse sehen, denn ob Rick sterben wird, steht nicht fest. Vielleicht bricht er auch einfach zu neuen Ufern auf.

„What Comes After“ heißt die Episode, recht unprophetisch, geradezu nebulös. In der Zusammenfassung der Folge steht, dass Rick sich „der Vergangenheit stellen muss“, was den Gastauftritt von Jon Bernthal alias Shane erklären könnte. Regie führte der „TWD“-Veteran Greg Nicotero; er wird sich damit auch von Andrew Lincoln, der von Anfang an dabei war, verabschieden wollen.

Extrem ungewöhnlich ist die Bekanntgabe des Termins eines Hauptdarsteller-Abgangs dennoch. Aber so könnte garantiert sein, dass wieder mehr Leute einschalten.

„The Walking Dead“: