• MarsNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Was wäre eine Top Ten der besten Lieder der Rolling Stones ohne „Paint It Black“ und „Gimme Shelter“? Das sahen unsere Leser in einem Voting auch so.

    🌇 ROLLING-STONE-Voting: Die besten Songs der Rolling Stones – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Galaktische Ehre: Am Donnerstag (22. August) wurde der „Rolling Stones Rock“ eingeweiht. Das erfreut sogar Robert Downey Jr.

    Mars-Gestein wird nach Rolling Stones benannt

  • David Bowies Blitz als Sternenkonstellation – eine belgische Sternwarte und ein Radiosender haben es möglich gemacht.  Jan 2016

    In Mars-Nähe entdeckt: David Bowie bekommt eigene Sternenkonstellation und mehr David Bowie

  • Hoffentlich nur Trollstufe 10 – Ein Kinobesucher hat eine Crowdfunding-Aktion gestartet, in der er Geld für die Rettung von Schauspieler Matt Damon sammelt.  Okt 2015

    Skurrile Crowdfunding-Aktion: Rettet Matt Damon vom Mars! und mehr Film

  • Der Mars-Rover entdeckte auf seiner Erkundungsmission ein Objekt, das dem Sternenzerstörer aus „Star Wars“ zum Verwechseln ähnlich sieht  Aug 2015

    Kurios: „Star Wars“-Raumschiff auf dem Mars entdeckt und mehr Star Wars

  • Endlich Klassentreffen Eine Crowdfunding-Kampagne macht das lang ersehnte Wiedersehen mit einer Kultserie möglich Veronica Mars Kristen Bell, Jason Dohring Regie: Rob Thomas *** 1/2 Das Fernsehen hat sich in den Nullerjahren erzählerisch emanzipiert und konnte in den vergangenen Jahren auch ästhetisch zum Kino aufschließen. Die neuen „Qualitätsserien“ sind Segen und... weiterlesen in:  Aug 2014

    DVD/BLU-RAY

  • Die deutschen Charts gehen den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung. Seit Anfang des Jahres werden Musikstreamings in eigenen Hitlisten ausgewiesen. Dazu tragen die Songs aus den kostenpflichtigen Streaming-Premiumangeboten (neben klassischen Tonträgern und bezahlten Downloads) zur Wertung der Singles-Top-100 bei, was die Bedeutung jüngerer Zielgruppen für dieses Segment weiter steigern wird.... weiterlesen in:  Feb 2014

    WELTFORMEL AUS HAWAII

  • „Guck-mir-in-die-Augen-Kleines“-Schauspieler Jared Leto („Fight Club“,“American Psycho“), der mit seiner Band 30 Seconds To Mars ein weltweit umkreischter Mädchenschwarm ist, hat die Rolle des Rockstars nach eigenen Angaben anfangs „nur gespielt“. Rockdarsteller-Rockmusik also, irgendwo zwischen Götterdämmerung und den frühen U2. Mittlerweile verkaufen Jared und sein trommelnder Bruder Shannon Leto in Millionen-Dimensionen.... weiterlesen in:  Jul 2013

    HIPNESS ALS TÜTENSUPPE

  • EINE NACKTE FRAU liegt auf einem Sofa – ihre Augen sind geschlossen, den Mund hat sie leicht geöffnet, in ihrer angewinkelten Hand hält sie eine brennende Zigarette: Eines der Fotos, die Helmut Newton 1987 gemacht hat. Dessen Bel-Air-Serie – laszive Frauen, perfekt arrangiert, nackt in High Heels, zwischen Langeweile und... weiterlesen in:  Mai 2013

    Nackt, bizarr, luxuriös

  • Bei einer Fragestunde der Website reddit.com mit Technikern der aktuellen Mars-Mission der NASA, konnte man gestern erfahren, zu welchen Songs der Mars Rover "Curiosity" seinen täglichen Dienst beginnt.  Aug 2012

    NASA: Mars Rover „Curiosity“ hört die Beatles, die Doors und Anthrax zum Aufwachen und mehr The Beatles

  • Mit einer glänzenden Performance begeisterten Lady Gaga und ihre Tänzer während der MTV Europe Music Awards. Zu gewinnen gab’s auch was: Gaga schnappte sich in Belfast mit „Born This Way“ die Preise für den besten Song und das beste Video. Außerdem räumte sie die Auszeichnungen in den Kategorien „Best Female“... weiterlesen in:  Dez 2011

    Born to win und mehr Born

  • Wie die Zeit vergeht! Eben noch war Jahrtausendwende und nun sind schon die Nullerjahre vorbei. „MYA“ steht für „Million Years Ago“. Andreas Neumeister reflektiert in dem gleichnamigen Hörspiel, das er gemeinsam mit den Weilheimer Elektropoppern von Lali Puna aufgenommen hat, Fragen nach dem Vergehen der Zeit, nach unterschiedlichen Zeitrechnungen, nach... weiterlesen in:  Jun 2011

    MYA – über die Zukunft des Kapialismus war alles bekannt :: von Andreas Neumeister und Lali Puna

  • Penetranz statt Eingängigkeit: leider kein zweiter Michael Jackson Kaufhaus-Pop, die 196ste: „Es ist besser, wenn du es nicht verstehst; hör einfach zu und hab eine gute Zeit“, lautet die Gebrauchsanweisung, die Bruno Mars seinem Debüt gratis beigefügt hat. Spaß haben auf Kommando also. Versuchen wir es einmal. „Grenade“ beginnt mit... weiterlesen in:  Feb 2011

    Bruno Mars :: Doo-Wops & Hooligans

  • Im dritten Teil der brachialen Ego-Shooter-Reihe muss man auf dem Mars allerlei aggressives Maschinen-Gerät aus dem Weg räumen. Das Symbol der hier handelnden Rebellengruppe ist ein Hammer, mit dem man von kleinen Hütten bis zu riesigen Lagerhallen so ziemlich alles in einen Haufen Schrott verwandeln kann. Notfalls tun es aber... weiterlesen in:  Aug 2009

    Red Faction – Guerilla

  • Sexy Außerirdische, interstellare Projektionen, Nackte und Ballons: Das große Hippie-a-Go-Go von Wayne Coynes Flaming Lips hat zum Glück auch gute Musik  Aug 2006

    Die Onkels vom Mars

  • Der Flaming Lips-Film "Christmas On Mars" ist seit sechs Jahren in Arbeit - er könnte ein C-Movie-Debakel werden. Oder ein Triumph.  Apr 2006

    Der kleine Astronaut

  • Auf circa „One Million Hours“ schätzen The Mars Volta die Länge ihres neuen Werkes und kommen der Wahrheit damit bedenklich nah. Denn die Erde scheint zu klein, um all die Gedanken vor sich auszubreiten, die in „Frances The Mute“ geflossen sind; ein Leben indessen zu kurz. Diverse Unterkapitel, schlicht ignorierte... weiterlesen in:  Mrz 2005

    The Mars Volta – Frances The Mute

  • The Mars Volta haben lange Lieder, lange Namen und Einflüsse, die so dicht wuchern wie die Afro-Haare  Mrz 2005

    Rache der Riesenköpfe

  • So wenig die Elektroniker von Mouse on Mars allzu simple Hypothesen mögen, so viel Spaß machen ihre Platten  Okt 2004

    Musik strengt alle an

  • Die Franzosen von Phoenix bedienen sich subtil in den 80ern  Apr 2004

    Die Coolness bleibt im Keller

  • An diesem Konzertabend hatte Bowie Folgendes: seine beste Band, sein bestes Publikum, den besten Rock-Dokumentarfilmer. Und den besten Abgang. D.A. Pennebaker filmte am 3. Juli 1973 im Hammersmith Odeon im Auftrag der RCA ein Demo für eine neuartige VideoDisc, machte erst zehn Jahre später die große Kinofassung, weil es ihm... weiterlesen in:  Feb 2004

    Die besten Musikfilme: David Bowie: Ziggy Stardust & The Spiders From Mars, 1982