Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Tollwood, Sommernachtstraum: Münchner Amoklauf führt zu Festival-Absagen

Kommentieren
0
E-Mail

Tollwood, Sommernachtstraum: Münchner Amoklauf führt zu Festival-Absagen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach dem Amoklauf in München beendeten die Veranstalter der Festivals Tollwood sowie Münchner Sommernachtstraum ihre Events vorzeitig. “Musikwoche” listet die ausgefallenen Auftritte.

Selbstmordattentäter bei den Ansbach Open

Das Tollwood-Festival verzichtete demnach auf die abschließenden Konzerte von Peter Cornelius sowie Schmidbauer & Kälberer. Mark Forsters Gig am Freitag endete vorzeitig, um 21.30 Uhr.

Der “Münchner Sommernachtstraum”, bei dem am Samstag im Olympiastadion Konzerte von u.a. BossHoss geplant waren, wurde gleich komplett abgesagt.

Wegen München: Böhmermann lässt Podcast ausfallen

Anders der “Münchner Jazz Sommer”, der wie geplant ausgetragen wurde, mit Auftritten vom Kenny Barron Trio, der Brookyln Funk Essentials und Maia Barouh.

Bayern kommt derzeit nicht zur Ruhe: Nach dem Amoklauf eines 18-Jährigen am Freitag in München, wurde am Sonntag das Musikfestival Ansbach Open zum Ziel eines Anschlags. Ein 27-Jähriger Mann zündete einen Sprengsatz und tötete sich selbst. Zwölf Menschen wurden verletzt, drei davon schwer.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben