Spezial-Abo

Trump weiß, warum die Oscar-Einschaltquoten so schlecht waren


von

Donald Trump weiß genau, warum die diesjährigen Oscar-Einschaltquoten in den USA so schlecht waren (26,5 Millionen im Vergleich zu 32,9 Millionen des Vorjahres). „Schlechteste Quote der GESCHICHTE. Das Problem ist“, twitterte der US-Präsident, „wir haben keine Stars mehr – außer unseren Präsidenten!“

Auch, wenn Trump dem ein „War nur ein Scherz“ hinterher schiebt: Er meint es wahrscheinlich ernst.

Oscar-Moderator Jimmy Kimmel, der schon während der Gala einen Witz nach dem anderen über Trump machte („Niemand Geringeres als Donald Trump bezeichnete ‚Get Out‘ als das beste dreiviertel eines Films dieses Jahres“), ließ das nicht auf sich sitzen – und brachte eine Quote ins Spiel, die den POTUS selbst betrifft:


Serj Tankian: Fans, die System Of A Down und Trump lieben, sind „Heuchler“

Serj Tankian hat auf Instagram einen politischen Song mit seinen Fans geteilt – und gleich noch ein Statement mit dazu: Fans, die den Song lieben und gleichzeitig auch Donald Trump verehren, seien „Heuchler.“ In den vergangenen Wochen hatten mehrere System-Of-A-Down-Bandmitglieder ihre Ansichten zu Trump und der Politik in Amerika zum Ausdruck gebracht. Die jüngste Botschaft postete der Frontmann nun, nachdem er in einem Interview gefragt wurde, ob bestimmte Fans wirklich auf die Liedtexte der Band hören würden. Klare Ansage Am Dienstag (16. Juni)  stellte der 52-Jährige Lyrics des Songs „Temper“ ins Netz, mit dem Vermerk: „Ein sehr früher System-Of-A-Down-Song, der…
Weiterlesen
Zur Startseite