Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

TV-Tipp: U2 – „Experience: Live in Berlin“ am Neujahrstag 2020 auf 3sat

Das U2-Konzert vom 13. November 2018, besser bekannt als das Abschluss-Konzert der „eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour“, wird in Teilen im TV ausgestrahlt. Den Auftritt von Bono, Edge, Larry und Adam in der Berliner Mercedes-Benz-Arena zeigt 3sat am Neujahrstag, den 01.01.2020 um 0.20 Uhr. Das berichtet u2tour.de.

Also: direkt nach der Silvesterböllerei zurück in die Bude, Kiste an und los geht’s. 75 Minuten des Gigs, der auch noch fürs Heimkino in voller Länge veröffentlicht werden soll, werden präsentiert.

U2: Emotionale Heimkehr

The Edge, Adam Clayton, Larry Mullen Jr und Bono von U2

Das Konzert in Berlin hat eine pikante Vorgeschichte: Es war der Nachhol-Termin jenes denkwürdigen Auftritts vom September, bei dem Bono mitten im Set die Stimme wegblieb – und die Performance damit vorzeitig beendet werden musste.

Damit wurde das neu für den November anberaumte Konzert zum Abschluss-Termin der gesamten Tour. Was passend erschien, da U2 im Verlauf ihrer Konzertreise einige Songs von „Achtung Baby“, das in Teilen in der Hauptstadt aufgenommen wurde, wieder aufführten: darunter „Zoo Station“ und „The Fly“.

Simone Joyner Getty Images


Video: U2 gedenken geliebtem Freund und Roadie Greg Carroll in Auckland

U2 besuchten das One Tree Hill Memorial in Auckland, um ihrem ehemaligen Roadie und engen Freund Greg Carroll zu gedenken. Der junge Maori aus Whanganui hatte 1984 die Band kennengelernt, als sie im Rahmen ihrer „Unforgettable Fire“-Tour durch Neuseeland reisten. Carrol fiel durch seine gute Arbeit innerhalb der Crew auf, zeigte den Musikern später auch das Land, die Kultur der Maori und den sogenannten „One Tree Hill“ bei Auckland. Er verstarb zwei Jahre später während der Arbeit für die Band. Bono und Band befinden sich derzeit in Neuseeland, wo die „Joshua Tree Tour 2019“ ihren Auftakt feiern wird, und statteten…
Weiterlesen
Zur Startseite