Spezial-Abo

Diese Mega-Stars sind alle in Wes Andersons neuem Film „Isle Of Dogs“ dabei


von

Wes Anderson hat einen neuen Stop-Motion-Animationsfilm namens „Isle Of Dogs“ angekündigt. Die Produktion für den Nachfolger von „The Grand Budapest Hotel“ aus dem Jahr 2014 beginnt derzeit in London. Der Regisseur ließ es sich nicht nehmen, in einem kleinen Video der Welt mitzuteilen, welche Schauspielergrößen er für sein neues Projekt gewinnen konnte.

Mit dabei sind natürlich viele bekannte Anderson-Gesichter wie Bill Murray und Tilda Swinton, doch auch ein paar Newcomer und gestandene Darstellerlegenden finden sich in der Besetzungsliste. Anderson lässt sie sogar in seinem Clip mit einem Laufband virtuell herunterlaufen. Hier sind alle Namen auf einen Streich:

Bill Murray, Bryan Cranston, Tilda Swinton, Frances McDormand, Scarlett Johansson, Greta Gerwig, Jeff Goldblum, F. Murray Abraham, Harvey Keitel, Akira Ito, Akira Takayama, Koyu Rankin, Courtney B. Vance, Yoko Ono und zu guter letzt Edward Norton.

Norton hat sogar einen kleinen Nebenauftritt in dem etwas anderen Teaser für „Isle Of Dogs“, wie Sie in dem Video nachprüfen können:

https://www.youtube.com/watch?v=Mi7WURbBoPg

Für all diejenigen, die schon immer wussten, dass sie gut Stöckchen holen und bellen können, gibt es auch noch etwas zu gewinnen. Wes Anderson sucht nämlich gemeinsam mit Crowdrise einen zahlungskräftigen Sponsor für Martin Scorseses „The Film Foundation“, der dann sogleich auch einen der Hunde in dem Film synchronisieren darf.


Der „Ghostbusters“-Cast ist wiedervereint!

Who you gonna call … on Zoom? Wie wäre es mit Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson, Sigourney Weaver, Annie Potts und Regisseur Ivan Reitman? In der neuesten Ausgabe der Quarantäne-YouTube-Serie „Reunited Apart“ von Josh Gadd versammelten sich die Schauspieler gemeinsam mit dem Regisseur, um die alten Zeiten Revue passieren zu lassen. Familientreffen Auch Regisseur-Sohn Jason Reitman, der bei der bevorstehenden „Ghostbusters“-Fortsetzung Regie führt, war mit von der Partie, genauso wie Titellied-Interpret Ray Parker Jr. und einige der Schauspieler, die kleinere Rollen in dem Blockbuster übernommen hatten. Bei dem virtuellen Zusammenkommen erinnerte sich die Crew an Lieblingsmomente bei den Dreharbeiten.…
Weiterlesen
Zur Startseite