Highlight: Von genial bis gaga: Zehn Musikerzitate

Witwe Brix: „Mark E. Smith war meine große Liebe“

Nach dem Tod von Mark E. Smith hat sich die Ex-Ehefrau und Musikerin Brix per Twitter mit einem Statement zu Wort gemeldet. Brix Smith Start war von 1983 bis zur Scheidung 1989 Bandmitglied bei The Fall. Von 1994 bis 1966 stiegt sie ein weiteres Mal ein.

Brix Smith auf Twitter:

„Er war mein Mentor, ein echter Künstler“, schreibt sie. „Ich bin nun sehr traurig –aber noch froher, mit ihm eine musikalische Reise unternommen zu haben.“ Zum Ende zitiert Brix aus dem Fall-Song „New Big Prinz“:

Check the guy’s track record, He is not appreciated” – aber mit dem eigenen Zusatz: „Nun schon.“

Unser Nachruf:

Zum Tod von Mark E. Smith: Poet der spuckenden Wortkaskaden


Der allerbeste Silvester-Tipp? Kommt von Phil Collins!

Das so genannte „Drum Break“ in „In The Air Tonight“ ist weltberühmt – 1981 etablierte Phil Collins mit seinem Schlagzeug-Einsatz den Gated Reverb Sound (wie ein Presslufthammer ohne Hall), und machte damit innerhalb von Sekunden aus einer schwülen Ballade einen Killer-Song. Viele halten „In The Air Tonight“ für den besten (Luft-)Schlagzeugsong des Jahrzehnts. Vor einiger Zeit verkündete Collins auf Twitter, wann „In The Air Tonight“ seinen idealen Einsatz finden könnte: Zum Jahreswechsel um 23:56 Uhr und 40 Sekunden. Denn dann kommen die Schläge exakt um 0 Uhr. Die Frage ist, ob dieser Song ein gutes Omen wäre: Er verkündet von…
Weiterlesen
Zur Startseite