Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Xavier Naidoo mit Anti-Kriegs-Song „Nie mehr Krieg“ – und problematischen Zeilen

E-Mail

Xavier Naidoo mit Anti-Kriegs-Song „Nie mehr Krieg“ – und problematischen Zeilen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wegen des ESC-Chaos rund um Xavier Naidoo, ARD, NDR und prominenter Mitstreiter, wurde zuletzt viel über den Sänger berichtet. Am Donnerstag (03. Dezember) ließ Naidoo den Song „Nie mehr Krieg“ auf der Facebook-Seite des Journalisten und IS-Experten Jürgen Todenhöfer unter dem Namen seines Zweitprojekts, der Söhne Mannheims, posten. Anlass ist der Einsatz der Bundeswehr in Syrien – einige merkwürdige Textstellen des Anti-Kriegs-Lieds stellen die Botschaft des Stücks jedoch infrage.

„Nie mehr Krieg, nie mehr Krieg. Wenn wir das nicht sagen dürfen, dann läuft doch etwas schief“, ist die (oft wiederholte) Grundaussage des R’n’B-Songs. Einige Zeilen sind aber problematisch: „Wenn wir das nicht sagen dürfen“, haut unterschwellig in die Kerbe von Menschen, die gerne die “Lügenpresse” vor den Pranger stellen. Zeilen wie: „Muslime tragen den neuen Judenstern – alles Terroristen, wir haben sie nicht mehr gern“, könnte man vielleicht als Signal gegen Fremdenfeindlichkeit deuten – dafür aber das Symbol aus der Nazizeit, den Judenstern, zu benutzen, führt zu einem hinkenden Vergleich – allein schon, weil der Holocaust ein singuläres Ereignis war.

Auch Textstellen wie „Wer vom Krieg profitiert, ist irritiert, wenn er seinen Propagandakrieg verliert“ dürften einige Hörer eher verwirren. Es ist nicht klar, wer gemeint ist. Die Zeile lässt jeden Menschen sein ganz persönliches Feindbild in die Worte interpretieren.

Nichtsdestotrotz wird „Nie mehr Krieg“ in den sozialen Netzwerken größtenteils gut aufgenommen. Der Song wurde bereits 87.000 Mal geteilt und 48.600 Mal mit „Gefällt mir“ markiert und zwei Millionen Mal angesehen. Naidoo hat einen Nerv getroffen – auch wenn der Sänger das Stück nicht auf seinem eigenen Facebook-Profil veröffentlichte.

Hören Sie hier „Nie mehr Krieg“ von Xavier Naidoo und Söhne Mannheims

Liebe Freunde, Xavier Naidoo hat mir gestern dieses ergreifende, noch unveröffentlichte Lied geschickt: ‘NIE MEHR KRIEG!…

Posted by Jürgen Todenhöfer on Donnerstag, 3. Dezember 2015

E-Mail

Nächster Artikel

  • Best Of 2016: Tag 04
    4. Dezember 2015

    Wegen des ESC-Chaos rund um Xavier Naidoo, ARD, NDR und prominenter Mitstreiter, wurde zuletzt viel über den Sänger berichtet. Am Donnerstag (03. Dezember) ließ Naidoo den Song „Nie mehr Krieg“ auf der Facebook-Seite des Journalisten und IS-Experten Jürgen Todenhöfer unter dem Namen seines Zweitprojekts, der Söhne Mannheims, posten. Anlass ist der Einsatz der Bundeswehr in Syrien – […]

Vorheriger Artikel