Yeah Yeah Yeahs veröffentlichen ersten Song seit 5 Jahren

Yeah Yeah Yeahs veröffentlichen ersten Song seit 5 Jahren

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Die Yeah Yeah Yeahs sind wieder da! Zumindest ein wenig. Am Mittwoch (14. Februar) meldete sich die Band um Sängerin Karen O mit einer neuen Nummer zurück. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen selbstgeschrieben Track, sondern um eine Coverversion des Big-Star-Klassikers „Thirteen“.

Das Cover wurde exklusiv für Spotify eingespielt – so wie auch eine neue Live-Fassung von „Maps“ aus dem Yeah-Yeah-Yeahs-Album „A Fever To Tell“.

Aus irgendeinem Grund sind allerdings die Titel vertauscht, so dass man „Maps“ hört, wenn man „Thirteen“ anklickt und andersherum.

So klingen die größten Schlagzeuger der Geschichte ohne ihre Band

John Bonham (Led Zeppelin) – „Fool In The Rain“ https://www.youtube.com/watch?v=lWnhz1ZcF74 Direkt mit dem ersten Song auf Led Zeppelins erster LP veränderte John Bonham das klassische Rockschlagzeug für immer. Jimmy Page scherzte noch Jahre später darüber, wie der Song „Good Times Bad Times“ und dessen Bass-Drum-Parts die Fans verwirrte: „Alle waren sich sicher, dass Bonzo zwei Bass-Drums benutzt, während er in Wirklichkeit nur eine hatte.“ Diese gewichtige wie virtuose Darbietung legte den Grundstein für Bonhams Karriere bis zu seinem viel zu frühen Tod 1980. „Fool In The Rain“ erschien nur ein Jahr früher – auf dem Album „In Through The Out…
Weiterlesen
Zur Startseite