Yeah Yeah Yeahs veröffentlichen ersten Song seit 5 Jahren

Die Yeah Yeah Yeahs sind wieder da! Zumindest ein wenig. Am Mittwoch (14. Februar) meldete sich die Band um Sängerin Karen O mit einer neuen Nummer zurück. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen selbstgeschrieben Track, sondern um eine Coverversion des Big-Star-Klassikers „Thirteen“.

Das Cover wurde exklusiv für Spotify eingespielt – so wie auch eine neue Live-Fassung von „Maps“ aus dem Yeah-Yeah-Yeahs-Album „A Fever To Tell“.

Kooperation

Aus irgendeinem Grund sind allerdings die Titel vertauscht, so dass man „Maps“ hört, wenn man „Thirteen“ anklickt und andersherum.


10 Dinge, die Sie über Kurt Cobain garantiert noch nicht wussten

Kurt Cobain zählte zu den größten Rockstars des 20. Jahrhunderts und ist die Personifizierung der Grunge-Bewegung zu Beginn der 1990er-Jahre. Wir können nur vermuten, welche Songs die Welt noch von ihm hätte hören können, doch leider wurde auch Kurt Cobain Mitglied des Club 27: Sowohl Cobain als auch weitere Musiker wie Jimi Hendrix, Jim Morrison oder Amy Winehouse verstarben allesamt im Alter von 27 Jahren. Die folgenden Fakten sind Aspekte seines viel zu kurzen Lebens, die oft übersehen werden. 1. Suizid in der Cobain-Familie Bis heute ranken sich Verschwörungstheorien um den Tod von Kurt Cobain. Anhänger dieser Geschichten behaupten etwa, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite