Yes! Mick Jagger hat seine Herz-OP erfolgreich überstanden


von

Mick Jagger hat den die Operation an seinem Herzen samt Austausch der Herzklappe durchgestanden – und befindet sich in guter Verfassung. Das berichtet „Billboard“ mit Bezug auf eine Quelle.

Die Ärzte beobachten derzeit den Gesundheitszustand des Rolling-Stones-Sängers, mit Blick auf Folge-Gefahren wie etwa nachträglichen Blutungen.

Mick Jagger: Ruhe angeordnet

1970: Mick Jagger im Portrait (Foto ist nicht Teil der Ausstellung)
1970: Mick Jagger im Portrait

Jagger, 75, wurde nun Ruhe verordnet. Der minimal-invasive Eingriff durch den am Oberschenkel gelegten Katheter (Transkatheter-Aortenklappenersatz, TAVR) ermöglichte es den Medizinern, nicht am offenen Herzen zu operieren.

Ein offizielles Statement Jaggers bzw. seines Managements steht noch aus. Die „No Filter“-Tour der Stones wurde derweil verschoben, Keith Richards und Ronnie Wood stehen ihrem Sänger in Gedanken bei.

Tour-Fortsetzung im Juli?

🌇Bilder von "Die 38 Lebensweisheiten des Keith Richards: „Ich habe keine Probleme mit Drogen. Nur mit Cops“" jetzt hier ansehen

Wie „Billboard“ zuvor schon meldete, sollte die Konzertreise bereits im Juli 2019 fortgesetzt werden, noch bevor das Ergebnis des chirurgischen Eingriffs feststand. Von daher schien man im Stones-Camp sowieso zu keiner Zeit beunruhigt gewesen zu sein.

Michael Ochs Archives