An seinem Geburtstag: Pearl Jam gedenken bewegend Chris Cornell

Freunde und Verwandte trauern um Soundgarden-Sänger Chris Cornell, der sich am 18. Mai dieses Jahres das Leben nahm – und gedachten ihm am 20. Juli, an dem Tag, an dem der US-Amerikaner 53 Jahre alt geworden wäre. Insbesondere Pearl-Jam-Gitarrist Stone Gossard erinnerte an seinen Freund und Bandkollegen (beide spielten einst bei Temple of the Dog) mit einem bewegenden Brief, den er auf der Website seiner Band veröffentlichte.

Schmerzhafte Realität

Gossard schrieb, dass der Tod Cornells nach wie vor sehr schmerzhaft sei und sich immer noch „frisch“ anfühle – er wache oft nachts auf und realisiere dann erst, dass Chris weg ist: „Eine Leere sitzt in meinem Magen und breitet sich dann langsam aus wie eine ferne Galaxie auf einem alten, rauschenden Fernseher. Ich bin egoistischerweise wahnsinnig traurig darüber, dass ich dich nie wieder sehen werde, nie wieder mit dir zusammen spielen werde und mich nie wieder daran wärmen kann, wie sehr du mich wertgeschätzt hast.“

„Vielen Dank für alles“

Er vermisse seinen Freund unglaublich, schreibt der Gitarrist und denkt darüber nach, wie es gewesen hätte sein können, wäre Cornell nicht viel zu früh aus dem Leben geschieden: „Irgendwie habe ich es immer als vorausgesetzt angesehen, dass wir noch sehr viel mehr Zeit miteinander haben, die wir dann, wenn wir alt sind, alle miteinander verbrächten. Wir hätten immer noch zusammen Musik gemacht, geliebt und uns lieben lassen, so wie wir es uns erträumt hatten … Aber dies war nunmal deine Zeit, und diese hast du mit uns geteilt. Vielen Dank dafür.“

Auch verneigte sich Gossard vor Cornells Talent und seinem einzigartigen Sinn für Humor, bevor er sich mit den Worten verabschiedet, dass alle seine Freunde, Familie und Fans niemals über den Verlust des Sängers hinwegkommen werden. Chris Cornell hatte im Mai dieses Jahres Selbstmord begangen; an seinem Geburtstag, dem 20. Juli, folgte ihm sein guter Freund, Linkin Park-Sänger Chester Bennington.

Nach Statement zum Tod von Chester Bennington: Korn-Gitarrist Brian Welch wird von Fans kritisiert


Pearl Jam live 2020: Tickets, Termine, Vorverkauf – präsentiert von ROLLING STONE

Pearl Jam kommen im Juni 2020 nach Deutschland, präsentiert von ROLLING STONE: 23.06.2020 Frankfurt - Festhalle 25.06.2020 Berlin - Waldbühne Der reguläre Vorverkauf startet am Samstag, dem 7. Dezember, um 11:00 Uhr. Alle Tickets sind personalisiert und werden exklusiv auf tickets.de verkauft. Ticketlimit: 4 Tickets pro Kunde (pro Show) Ticketpreise Frankfurt: 76,00 - 100,00 € (zzgl. Gebühren) Ticketpreis Berlin: 90,00 € (zzgl. Gebühren) Pearl Jam live 2020 Zu hoffen bleibt, dass Eddie Vedder und Kollegen auch neues Material vorstellen werden – ihr letztes Album „Lightning Bolt“ erschien 2013. Zuletzt gastierten Pearl Jam 2018 in Berlin, ebenfalls in der Waldbühne Berlin.…
Weiterlesen
Zur Startseite