Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

Arcade Fire in Berlin: Tickets, Wetter, Anfahrt, Vorband, Sicherheit, Setlist

Nach einem umjubelten Konzert in der Festhalle in Frankfurt und Festival-Gigs auf dem Hurricane und Southside treten Arcade Fire für einen letzten Deutschland-Gig ihrer „Infinite Content“-Tour in diesem Jahr am Montag (13. August) in der Zitadelle Spandau in Berlin auf. Das Konzert ist Teil des Citadel Music Festivals. Versprochen hat die Band einen „persönlichen Abend“.  Bei uns auf einen Blick: Tickets, Wetter, Anfahrt, Vorband, Sicherheit, (mögliche) Setlist.

>>> die Review: Arcade Fire in Berlin!

Arcade Fire in Berlin: Gibt es noch Tickets?

Ja, es gibt noch Eintrittskarten für das Konzert. Fans werden auf Tickets.de fündig, wo es die Karten direkt zum Ausdrucken gibt. Ansonsten gibt es sehr wahrscheinlich noch Karten an der Abendkasse bei der Zitadelle Spandau. Vor dem Kauf von Tickets auf dem Schwarzmarkt wird – auch aus Schutz für den eigenen Geldbeutel – abgeraten.

Arcade Fire in Berlin: Wie wird das Wetter?

Berlin wird am Montag mit viel Sonne verwöhnt. Am Tag sind bis zu 33 Grad drin. Doch der Abend könnte durchaus etwas nasser ausfallen. Es sind anhaltende Schauer zu erwarten bei Temperaturen von 21 bis 24 Grad. Die Wetterberichte (Wetter.com/Wetter.de/DWD) variieren hier aber beträchtlich. Auch vereinzelte Gewitter mit sehr frischem Wind sind möglich.

William Butler und Tim Kingsbury von Arcade Fire live in Manchester
William Butler und Tim Kingsbury von Arcade Fire live in Manchester

Arcade Fire in Berlin: Wie komme ich zur Zitadelle Spandau? – Anfahrt

  • Adresse: Zitadelle, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Bus X33, Station “Zitadelle”
  • U-Bahn-Linie U7, Station “Zitadelle” (barrierefrei)
  • S-Bahn-Linie S5, Station “Spandau”
  • Fern- und Regionalbahn, Bahnhof Berlin-Spandau

Mit dem Auto

PKW-Parkplätze vorhanden. Behindertenparkplätze befinden sich im Zitadellenweg (Rückseite des Autohauses). Die Zitadelle befindet sich außerhalb der Berliner Umweltzone. Kostenfreie Busparkplätze befinden sich im Zitadellenweg. Fahrradabstellmöglichkeiten (keine Fahrradboxen) sind an der Zitadelle vorhanden.

Arcade Fire in Berlin: Wer ist Vorband?

Das Berliner Indie/Rock-Duo GURR wird für Arcade Fire einheizen. Es besteht aus den beiden Musikerinnen Andreya Casablanca und Laura Lee. Beide verehren Jeff the Brotherhood und die Stone Roses und verbinden Feel-Good-Indie mit Badass-Women-Rock. 2016 veröffentlichten die Musikerinnen ihr Debütalbum „In My Head“. Zuletzt gab es die Single „Hot Summer“ zu hören.

Arcade Fire in Berlin: Sicherheit

Der Veranstalter gibt folgende Informationen zur Sicherheit bekannt:

Das Mitbringen von Getränken (ausschließlich alkoholfrei) ist bis max. 0,5-Liter-Gefäßgröße pro Person im TetraPak, Plastikflasche (PET) und wiederverwertbare Trinkflaschen erlaubt (KEIN GLAS). Die Mitnahme von größeren Verpackungseinheiten (über 0,5L) sowie Glasflaschen, Dosen, Hartverpackungen oder sonstige als Wurfgeschosse verwendbare Gegenstände (z.B. Deo, Parfum etc.) sind aus Sicherheitsgründen verboten. Diese Gegenstände werden daher beim Einlass abgenommen. Taschen nur bis max. DIN A4 (21cm x 29,7cm)

Gestattet sind:

  • kleine Damenhandtaschen
  • Bauchtaschen
  • Jute-& Turnbeutel
  • Merch-Taschen

Diese Dinge sollte man zuhause lassen:

  • Große Taschen wie Rucksäcke, Shopper-Taschen, Reisetaschen, Koffer, Körbe und Kühltaschen
  • professionelle Kameras mit Wechsel- und/oder Zoomobjektiven und Videofunktion
  • Audio- und Videoaufnahmegeräte aller Art
  • Licht- und Videoausrüstungen
  • GoPro Kameras
  • Selfie Sticks
  • elektronische Geräte wie z.B. Tablets, Laptops, Powerbanks, mit Ausnahme von Mobiltelefonen
  • Essen und Getränke (siehe oben bzgl. Getränke – beides ist auch auf dem Gelände erhältlich)
  • Stühle
  • Waffen, Messer, Taser, Schlagstöcke, Pfefferspray, Feuerwerkskörper, etc.
  • Glasbehälter
  • Taschenlampen, Schlüssel- & Geldbörsenketten, Leuchtstäbe, Laserpointer
  • große Fahnen und Poster (inkl. Stöcke)
  • Helme

Arcade Fire in Berlin: Wie wird die Setlist?

Ganz absehbar ist das nicht, weil die Band einen persönlichen Abend versprochen hat. Auf jeden Fall spielen Arcade Fire mehr Songs ihrer neuen Platte als bei dem letzten Auftritt in Berlin im vergangenen Jahr. Da gab es nur die Singles zu hören. Ein Highlight dürfte auf jeden Fall „Put Your Money On Me“ sein, das live einen unwiderstehlichen Drive hat.

Arcade Fire beim Hurricane 2018

Wenn es ähnlich abläuft wie beim letzten Gig in Göteborg (Schweden), dann gibt es eine fast demokratische Mischung aus Titel aller Alben – allerdings ohne Songs von „Neon Bible“.

  1. Everything Now
  2. Neighborhood #3 (Power Out)
  3. Rebellion (Lies)
  4. Electric Blue
  5. Put Your Money on Me
  6. The Suburbs
  7. The Suburbs (Continued)
  8. Ready to Start
  9. Sprawl II (Mountains Beyond Mountains)
  10. Reflektor
  11. Afterlife
  12. We Exist
  13. Creature Comfort
  14. Everything Now (Continued)
  15. Wake Up

Shirlaine Forrest WireImage
Dieter Jakob


Lenny Kravitz kündigt „Here To Love“-Tour an - Tickets, Termine, Vorverkauf

Neben Elton John und Eric Clapton kommt auch Lenny Kravitz nächstes Jahr nach Deutschland. Im Juni tritt der Sänger und Gitarrist in Berlin, Mainz und Hamburg auf. Laut Veranstalter dürfen sich Besucher auf Songs vom jüngsten Album „Raise Vibration“ freuen, aber auch auf „Klassiker der Rocklegende wie „Fly Away“ oder „It Ain’t Over ’Til It’s Over“. Lenny Kravitz ist bekannt für seine Mischung aus fast allen Musikrichtungen wie Rock, Soul, Reggae, Psychedelic Rock, R‘n‘B und gewann vier mal in Folge den Grammy Award für „Beste Rock-Performance“. Lenny Kravitz live im Hyde Park https://www.youtube.com/watch?v=lf_bCwaKvsU Kravitz Stil führte zum Erfolg seines Debütalbums „Let Love Rule“ (1989) mit seinem…
Weiterlesen
Zur Startseite