Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: 23 grandiose Album-Opener der Musikgeschichte

Arcade Fire deuten auf Social Media neue Musik an

Während sich die halbe Welt in Heimquarantäne befindet, arbeiten Arcade Fire fleißig an neuer Musik – so macht es zumindest den Anschein. Denn wie eine kürzlich geteilte Instagram-Story von Sänger Win Butler andeutete, soll sich die Band scheinbar wieder im Studio befinden.

Neues Album in Aussicht?

Insgesamt acht Sekunden dauerte der – mittlerweile gelöschte aber von Fans auf Reddit gerettete – Videoclip der Band. Zu sehen war dabei ein laufendes Tonband, zu hören eine akustische Melodie ohne Gesang. Um was genau es sich bei dieser neuen Kreation der Band handelt, und ob womöglich sogar ein neues Album in Aussicht steht, ist derzeit noch unklar. Den einzigen konkreten Hinweis darauf, dass Fans demnächst etwas musikalischen Nachschub zu erwarten haben, gab die Caption von Butler: „Manchmal braucht es 20 Jahre um einen Song zu schreiben.“

Saw someone ask if you could listen to Wins story without an instagram account so whoever asked here ya go from arcadefire

Das letzte Album der Band „Everything Now“ war 2017 erschienen und löste bei Fans und Kritikern gemischte Gefühle aus, was später auch zu erheblichen Ticketeinbußen bei ihrer Nordamerika-Tournee führte. Zuletzt live aufgetreten waren Arcade Fire im Februar in New Orleans beim Kanavall Ball. Das Set bestand dabei aus elf Songs und markierte ihren ersten Aufritt nach zwei Jahren Pause. Im Interview mit Nola.com ein paar Monate zuvor, hatte Win Butler eine Tour der Band für die nähere Zukunft ausgeschlossen.


Arcade Fire: Win Butler produziert Album in Quarantäne weiter

Nach mehreren spekulativen Social-Media-Posts in den vergangenen Wochen, haben Arcade Fire nun letztendlich die Katze aus dem Sack gelassen: In einem neu veröffentlichten, handgeschriebenen Brief auf Instagram bestätigte Sänger Win Butler, dass die Band tatsächlich an einem neuen Album arbeitet. In dem Brief schreibt Butler, dass er und seine Ehefrau Régine Chassagne schon „seit einigen Jahren am Schreiben daran sind“, und dass die Band bereits „ein paar Monate mit der Aufnahme des neuen Materials beschäftigt war“, als das Coronavirus erstmals ausbrach. Obwohl ein großer Teil des Albums vor längerer Zeit komponiert wurde, soll es einen äußerst nahen Bezug auf die jetzige…
Weiterlesen
Zur Startseite