aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos

Avicii: Posthum-Album „TIM“ erscheint im Juni

Am 6. Juni soll ein posthumes Album des 2018 verstorbenen DJs Avicii erscheinen – „SOS“, die erste Single daraus, bereits in diesem Monat. Das vermeldete das Label des DJs

Avicii arbeitete vor seinem Tod intensiv an neuen Songs. Das Material, das aus Notizen, Mail-Nachrichten und Textskizzen besteht, soll über die „Tim Bergling Foundation“ veröffentlicht und die Einnahmen daraus für die Prävention von Suizid und psychischen Störungen verwendet werden.

„Stories“ von Avicii hier bestellen

Musiker und Produzent Aloe Blacc, der zusammen mit Avicii 2013 die Hit-Single „Wake Me Up“ herausbrachte, hatte gegenüber dem „Daily Star“ schon vor einigen Wochen angedeutet, das ein solches Album erscheinen könnte.

Der Star-DJ Avicii, geboren als Tim Bergling, hatte sich im vergangenen Jahr das Leben genommen.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Avicii: Tribute-Konzert mit Adam Lambert, Rita Ora, Aloe Blacc

Adam Lambert, Rita Ora, Aloe Blacc und David Guetta gehören zu den Musikern, die am 05. Dezember für das Avicii Tribute Concert for Mental Health Awareness zu Ehren von Avicii in Stockholm auftreten werden. Avicii, der bürgerlich Tim Bergling hieß, hatte vor, seine Musik zusammen mit einer großen Live-Band aufzuführen: „Und jetzt verwirklichen wir seinen Traum und geben den Fans die Möglichkeit, seine Musik auf diese einzigartige Weise zu erleben”, erklärte Klas Bergling, der Vater des Musikers. Das von der Tim Bergling Foundation produzierte Konzert wird mit DJ-Sets von David Guetta, Kygo, Dimitri Vegas und Like Mike, Laidback Luke und Nicky Romero eröffnet, gefolgt von den Sängern, die mit einer 30-köpfigen Live-Band Aviciis Songs aufführen.…
Weiterlesen
Zur Startseite