Björn Ulvaeus zeigt sich mit neuer Freundin bei Musical-Premiere


von

Nur wenige Woche nach der spektakulären Eröffnung der Konzertshow „Abba Voyage“ in London, hatte Abba-Musiker Björn Ulvaeus nun schon wieder eine Premiere zu zelebrieren. Diesmal im heimischen Stockholm. Das Publikum dürfte dieses Mal aber einen deutliche niedrigeren Altersdurchschnitt aufgewiesen haben, als das bei der Hologrammshow in der englischen Hauptstadt der Fall war. Denn Björn Ulvaeus hat sich einer der bekanntesten Kinderbuchfiguren der Welt zugewendet: Pipi Langstrumpf.

Ein kunterbuntes Musical

Ulvaeus hat mit Abba-Kollege Benny Andersson eine von Astrid Lindgren verfasste Geschichte, in der Pipi mit ihren Freunden Tommy und Annika einen Zirkus besucht und dabei auf die Zirkusprinzessin Miss Carmencita, die Seiltänzerin Elvira und den weltstärksten Mann, den „starken Adolf“ trifft, in ein Musical umgeschrieben. Nun feierte „Pippi på Cirkus“ („Pippi im Zirkus“) am Dienstagabend (12.07) im Stockholmer Veranstaltungshaus „Cirkus“, das sich passenderweise in unmittelbarer Nähe zum Stockholmer Abba-Museum befindet, vor knapp 12.000 Menschen Premiere.

Für das Musical hat Ulvaeus vor allem die Liedtexte beigesteuert, die Musik stammt von Abba-Kollege Benny Anderson, die gewohnte Arbeitsteilung also. Einige Lieder sollen tatsächlich an den Abba-Sound erinnern. Das Premierenpublikum reagierte sehr euphorisch auf die Vorstellung und spendeten der Langstrumpf-Darstellerin Ida Breimo und dem gesamten Ensemble großen Applaus. Ulvaeus zeigte sich dementsprechend zufrieden über den Verlauf der Premiere: „Die Leute haben es eindeutig geliebt. Aus meiner Sicht lief es sehr, sehr gut“. Das Musical soll in diesem Jahr noch bis zum 14. August in der schwedischen Hauptstadt zu sehen sein und anschließend bis zum nächsten Sommer pausieren. 2023 soll es dann mit englischen und deutschen Untertiteln erneut aufgeführt werden.

Björn Ulvaeus erscheint mit neuer Freundin

Björn Ulvaeus sorgte aber auch mit seinem Auftritt auf dem roten Teppich für Schlagzeilen. Über den lief der 76-Jährige nämlich nicht allein, sondern händchenhaltend mit seiner neuen Freundin Christina Sas, die im Label-Umfeld von Abba tätig ist. Erst im Februar hatten Ulvaeus und seine zweite Ehefrau Lena Kallersjö ihre Scheidung nach 40 Jahren Ehe bekanntgeben. Dem schwedischen Unterhaltungsmedium „Hänt“ sagte Ulvaeus: „Ich bin mit Christina hier, meiner Partnerin Christina.“