Freiwillige Filmkontrolle


Bon Jovi: Neuer Konzertfilm wird am Freitag for free veröffentlicht


von

Die Corona-Pandemie hat das Touren in diesem Jahr für Bands so gut wie unmöglich gemacht. Auch Bon Jovi mussten bisher darauf verzichten, ihr neues Album „2020“ überall auf der Welt live zu präsentieren. In einem Interview mit Maria Shriver sprach Sänger Jon Bon Jovi über den Stillstand, den Corona in sein Leben gebracht hat, und wie das Virus all seine Tourpläne durchkreuzte: „Es hat mich verlangsamt. Ich fühle mich immer wie auf einem Laufband. Es scheint mir, als würde ich immer zur nächsten Sache laufen. In diesem Fall hatte ich […] eine Tournee, die ausverkauft und einsatzbereit war, und Proben, die gebucht waren, und Bühnen, die aufgebaut worden wären. Auf einen Schlag war alles weg. Aber das ist in Ordnung.“

Doch nun hat die US-Gruppe einen Weg gefunden, ihren Fans dennoch die Konzertatmosphäre nach Hause zu bringen. Sie nahmen in Nashville den Konzertfilm „On A Night Like This – Bon Jovi 2020“ auf, der ab dem 27. November exklusiv und kostenlos auf ihrer Facebookseite zu sehen sein wird. Einen kleinen Vorgeschmack darauf teilte die Rockband bereits via Twitter.

 

Genau um Mitternacht nach deutscher Zeit (in der Nacht von Freitag auf Samstag) läuft das Werk an. In der gefilmten Show spielten Bon Jovi erstmalig die Songs von ihrem aktuellen, 15. Studioalbum. In der Pressemitteilung zum Release heißt es: „Im Schatten einer für die Welt herausfordernden Zeit fängt das Filmmaterial den Geist der Live-Musik und ihre Fähigkeit ein, Menschen zusammenzubringen.“

Das Album „2020“ sollte zunächst im Mai dieses Jahres erscheinen. Der Veröffentlichungstermin wurde dann aber auf den Oktober verschoben, um mehr Reflektionen rund um das ungewöhnliche Jahr 2020 zuzulassen. Nun sind auf der Platte zum einen klare Verweise auf das Coronavirus und deren Folgen zu finden, zum anderen aber auch eine Einordnung der Ereignisse rund um den Tod von George Floyd durch Polizeigewalt.


Die Fantastischen Vier: Ihre Weihnachtsshow findet dieses Jahr digital statt

Trotz der Corona-Maßnahmen, die Live-Shows mit Publikum aktuell unmöglich machen, findet das Weihnachts-Event der Fantastischen Vier statt. Und zwar digital. Eigentlich hätten die Fantas ihre Weihnachtsshow, wie die Jahre zuvor, vor ausverkauftem Hause gespielt. Das grassierende Virus machte den Stuttgarter Rappern aber letztlich einen Strich durch die Rechnung. Jedoch wurde schnell eine Lösung gefunden. Die Show findet jetzt ohne Publikum als Streaming-Veranstaltung auf der Website von MagentaMusik 360 statt. Zu der Entscheidung erklärte Michi Beck: „Dieses Jahr hat jedem Einzelnen sehr viel abverlangt. Deshalb wollen wir auf unserer Weihnachtsshow trotzdem mit den Fans gemeinsam feiern, die wir 2020 leider kein…
Weiterlesen
Zur Startseite