Depeche Mode live in Berlin 2017: Setlist, Fotos, Videos


von

Depeche Mode haben am Donnerstag (22. Juni) ihr vor allem auch vom Berliner Publikum herbeigesehntes Konzert im Olympiastadion gegeben. Im Laufe ihrer Karriere gab die Band in der Stadt viele außergewöhnliche Konzerte, schon die Fan-Präsentation der neuen Lieder von „Spirit“ geriet im Funkhaus vor einigen Wochen zur Demonstration.

Der Gig vor mehr als 70.000 Fans in der Hauptstadt sollte sich aufgrund des Wetters erneut als denkwürdige Veranstaltung erweisen. Nach der Hälfte des Sets (etwa zu„Stripped“) setzte heftiger Regen ein, später gab es noch Blitz und Donner im Sekundentakt, wie depechemode.de berichtet.

Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor eine amtliche Unwetterwarnung für den Abend herausgegeben. Passiert ist ein Glück keinem Fan etwas (bis auf die Tatsache, dass die meisten wohl etwas nasser geworden sind). Stattdessen fügte sich das Himmelsspektakel hervorragend in die Show ein – als außergewöhnliche Spezialeffekt.

Fotos

🌇Bilder von "Depeche Mode live in Berlin 2017: Die besten Fotos" jetzt hier ansehen

Setlist

  • 1. Going Backwards
  • 2. So Much Love
  • 3. Barrel Of A Gun
  • 4. A Pain That I’m Used To
  • 5. Corrupt
  • 6. In Your Room
  • 7. World In My Eyes
  • 8. Cover Me
  • 9. A Question Of Lust
  • 10. Home
  • 11. Poison Heart
  • 12. Where’s The Revolution
  • 13. Wrong
  • 14. Everything Counts
  • 15. Stripped
  • 16. Enjoy The Silence
  • 17. Never Let Me Down Again

Zugabe

  • 18. Strangelove
  • 19. Wailing in My Shoes
  • 20. Heroes (David-Bowie-Cover)
  • 21. I Feel You
  • 22. Personal Jesus

Videos

Going Backwards

Cover Me

Wrong