Eagles Of Death Metal: “Save A Prayer” in Deutschland ein Chart-Erfolg

E-Mail

Eagles Of Death Metal: “Save A Prayer” in Deutschland ein Chart-Erfolg

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Eagles Of Death Metal waren bis zum 13. November 2015 eher eine Band, die einen kleinen Kreis von Musikbegeisterten faszinierte. Das hat sich mit dem verheerenden terroristischen Anschlag auf ein Konzert der Band im Pariser Bataclan bei dem mehr als 80 Menschen ums Leben kamen und unzählige verletzt wurden – nun verändert.

Der Name der Gruppe wird wohl auf ewig mit den Ereignissen in der französischen Hauptstadt verbunden sein. Was ist aber mit ihrer Musik?

Britische Fans hatten nur wenige Tage nach dem Terrorangriff, der für die Eagles Of Death Metal auch das Ende ihrer Europa-Tournee bedeutete, via Facebook aufgefordert, ihren Song “Save A Prayer” auf Platz eins der britischen Charts zu hieven. Während das Ziel auf der Insel noch nicht ganz erreicht ist, steigt das Cover eines Lieds von Duran Duran in ganz Europa in die Bestenlisten ein.

In Deutschland belegt “Save A Prayer” inzwischen Platz vier der Download-Charts

Wie die GfK nach Auswertung sämtlicher relevanter Download-Händler mitteilte, kam das Lied in Deutschland am 16. November zunächst auf Rang 24, stieg tags darauf aber bereits auf Rang vier auf. Für das Podium reichte es hingegen in den Niederlanden: Bei unseren Nachbarn erreichte “Save A Prayer” Rang zwei, war zunächst sogar auf der Eins. In Frankreich und Belgien reichte es jeweils für Bronze, während in Portugal und der Schweiz Position 20 und in Österreich Platz 32 drin war.

Duran Duran haben angekündigt, alle Erlöse ihres Songs für die Opfer der Terroranschläge von Paris spenden zu wollen.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel