Fleetwood Mac: Klartext zur Causa Lindsey Buckingham

Das jüngste Live-Lineup von Fleetwood Mac sah so aus: John McVie, Stevie Nicks und Christine McVie – also die alte Truppe, sowie die Neuzugänge Mike Campbell (Tom Petty & The Heartbreakers) und Neil Finn (Crowded House). 

Ohne Gitarrist und Sänger Lindsey Buckingham – und so wird es auch bleiben, glaubt man jedenfalls den Worten Mick Fleetwoods im aktuellen amerikanischen ROLLING STONE.

Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, je wieder mit Buckingham aufzutreten, gab es ein klares „Nein.“ Man fühle sich den Neuen, Finn und Campbell, sehr verpflichtet. „Und das steht auch nicht anders zur Debatte. Lindseys Vermächtnis wird weiter bestehen, und das sollte es auch. Sein großer Anteil an der Band wird lebendig bleiben und wird niemals von uns kleingemacht werden.“

Aber, so der Drummer, sei es ja auch allgemein bekannt gewesen, dass die Situation schwierig gewesen sei. „Es hatte nicht mehr funktioniert. Deshalb die Trennung. Und das war’s.“ Fleetwood Mac seien eine „seltsame Kreatur“, stets im Wandel.

Lindsey Buckingham

Lindsey Buckingham, der zwischenzeitlich wegen seines Rauswurfs überlegte die Band zu verklagen, litt sehr unter dem Trennungsjahr 2018. Er räumte selbst ein, dass sein Herzinfarkt, der ihn an den Rand des Todes brachte, indirekt mit der Situation zu tun gehabt haben könnte. Der 70-jährige hatte sich kurz nach der Trennung einer OP am offenen Herzen unterziehen müssen.

Auf die Frage an Mick Fleetwood, ob er mit Buckingham seit dessen Herzinfarkt gesprochen habe, sagte der: „I have not.“

Kevin Mazur Getty Images for NARAS

Metallica: Kirk Hammett spielt bei Tribute-Show für Peter Green

Nachdem Metallica zuletzt erst zwei weitere Shows als Headliner auf Festivals abgesagt hatten, ist zumindest Gitarrist Kirk Hammett aktiv auf der Bühne zu sehen. Dieser wird zu Ehren von Peter Green, Mitbegründer von Fleetwood Mac, ein Tribute-Konzert spielen. Unter dem Titel „Mick Fleetwood & Friends celebrate the Music of Peter Green“ zelebrieren Hammett und viele weitere bekannte Musiker die Musik des britischen Musikers und die frühen Songs von Fleetwood Mac. Am Dienstag (25. Februar) tritt der Metallica-Gitarrist gemeinsam mit Mick Fleetwood im Londoner Palladium auf. Auf seinem Blog „fearfestevil.com“ schreibt er: „Ich fühle mich geehrt, ein Teil der Peter Green…
Weiterlesen
Zur Startseite