Highlight: Paul McCartney kostete „Wetten dass..?“-Moderator den Job

Halbe Beatles-Reunion: Ringo Starr und Paul McCartney gemeinsam im Studio

Am Sonntag haben sich zwei Beatles gemeinsam im Aufnahmestudio getroffen: Paul McCartney und Ringo Starr.

„Danke für’s Vorbeischauen und Bass-Spielen“, tweetete Starr. „Ich liebe Dich, Mann, Peace and Love.“

Wie ein Sprecher des Schlagzeugers bestätigte, macht McCartney bei Ringos kommender Platte mit.

Und dann schaute auch noch Joe Walsh vorbei:

„Was für ein Tag“, schrieb Ringo unter ein zweites Bild. Das Nachfolge-Werk von „Postcard From Paradise“ (2015) soll noch „Anfang dieses Jahres“ erscheinen.

Dinner der Superlative: Paul McCartney, Dave Grohl, Tom Hanks und Ringo Starr gehen gemeinsam essen


Im Stream: Paul McCartney veröffentlicht „Home Tonight“ und „In A Hurry“

Paul McCartney hat zwei brandneue Songs veröffentlicht, „Home Tonight“ und „In a Hurry“. Die beiden Tracks sind im Zuge der Studio-Sessions zum „Egypt Station“-Album aus dem letzten Jahr enstanden und wurden von Adele-Produzent Greg Kurstin betreut. Paul McCartney - Home Tonight https://www.youtube.com/watch?time_continue=8&v=_UMdKwsjJHg&feature=emb_title Nach der heutigen digitalen Veröffentlichung kommen „Home Tonight“ und „In a Hurry“ am 29. November als exklusive 7inchs in die Regale und sind mit Kunstwerken verziert, die an das Gesellschaftsspiel „Exquisite Corps“ erinnern. Paul McCartney - In A Hurry https://www.youtube.com/watch?v=Q9MQLAieiuw&feature=emb_title Macca hatte sich kürzlich wieder mit Ringo Starr getroffen, um John Lennons „Grow Old with Me“ zu covern…
Weiterlesen
Zur Startseite