Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Liv Warfield

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Wieder Viagogo-Ärger! Kein Einlass bei Helene Fischer

Wie oft muss es noch passieren, bis keiner mehr bei Viagogo kauft? Etlichen Fans wurde der Einlass bei Helene Fischers „Weihnachtsshow“ verwehrt, die zu Weihnachten ausgestrahlt und am Freitag und Samstag in Düsseldorf aufgezeichnet wurde. Der Grund: Sie kauften personalisierte Tickets bei der Ticketbörse, die Karten für ausverkaufte Konzerte oft zu Wucherpreisen anbietet.

Das meldet „Bild“ mit Verweis auf die WDR-Sendung „Könnes kämpft“, die am Mittwoch (21 Uhr) ausgestrahlt wird. Eventim teilte demnach dem WDR auf Nachfrage mit: „Generell können wir die Öffentlichkeit und die Kunden nur immer wieder vor dem Kauf von Tickets auf nicht autorisierten Ticketvermarktungsplätzen warnen, da sie bei einer entsprechenden Identifikation durch den Veranstalter und uns keinen Zutritt zur Veranstaltung erhalten werden.“

Sheeran, Rammstein – alle warnen vor Viagogo

Opfer sind also arglose Kunden, die vielleicht nicht ahnen, dass sie personalisierte Einlasskarten erwerben – mit denen sie unmöglich das Areal werden betreten können. Umso wichtiger sind Hinweise von Künstlern wie Rammstein oder Ed Sheeran, die immer wieder davor warnen. Allein bei Sheerans Konzert im Berliner Olympiastadion 2019 standen unzählige Fans vor verschlossenem Tor und mussten wieder nach Hause.


20. April 1992: Queen und das spektakuläre Tribute-Konzert für Freddie Mercury und „Aids Awareness“

Bei den Brit Awards im Februar 1992 machte Queen-Gitarrist Brian May eine Ankündigung: Am 20. April soll es ein Gedenkkonzert für den verstorbenen Freddie Mercury geben. "Wir hoffen", sagte May dem Publikum, "viele von euch da zu sehen." Keine Frage: Nach drei Stunden waren alle 72.000 Karten für den Gig im Londoner Wembley Stadium verkauft. Bis heute ist "A Concert for Life: The Freddie Mercury Tribute Concert" das größte Konzert, das jemals für einen toten Musiker stattfand. Mit einigen bewegenden Reden: Nie zuvor, und niemals wieder danach sollte über die Krankheit Aids vor einem derart großen Live-Publikum gesprochen werden. Könnte…
Weiterlesen
Zur Startseite