Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Der neue James Bond wird wohl schwarz und eine Frau sein

Sie überlegen vielleicht noch, was an der Überschrift dieses Artikels möglicherweise politisch unkorrekt sein könnte. So erkennen sie aber auch gleich die Probleme, mit denen sich die Produzenten der Bond-Reihe anscheinend gerne konfrontieren lassen wollen. Denn wenn es nach einem Insider geht, dann steht die Nachfolge von Daniel Craig als 007 laut „Guardian“ bereits fest – und sie heißt: Lashana Lynch („Captain Marvel“). Sie spielt schon im kommenden Film mit!

Lange Zeit wurde diskutiert, ob die Agenten-Reihe nach dem Knallhart-Relaunch mit Craig in Zukunft ein anderes Gesicht haben soll. Und das ist ganz wörtlich zu verstehen. Immer wieder wurde ins Spiel gebracht, dass Bond entweder von einer Frau gespielt werden könnte oder von einem schwarzen Schauspieler. Nun scheint darauf wert gelegt zu werden, beides in Kombination auf die Leinwand zu bringen.

James-Bond-Collection auf Amazon.de kaufen

Details zum Einsatz von Lashana Lynch im 25. Bond gibt es auch schon: Im neuen Film hat sich der Geheimagent mit der Lizenz zu töten laut „Daily Mail“ in Jamaika zur Ruhe gesetzt. Aber Geheimdienst-Chef M holt ihn aus dem Ruhestand zurück. Im MI6 angekommen, muss er aber feststellen, dass seine Position an eine neue Agentin vergeben wurde.

Werbung

James Bond eine Frau: Wie reagieren die Fans?

Wir sind gespannt, wie die Anpassung der legendären Agenten-Reihe an MeToo-Zeiten gelingen wird. Für Logik und Konsistenz wurde übrigens die wunderbare Phoebe Waller-Bridge („Fleabag“, „Killing Eve“) als Co-Drehbuchautorin verpflichtet. Kann also nichts schief gehen.

Denkbar wäre allerdings auch, dass die Bond-Macher erst einmal darauf reagieren, was die Zuschauer zur neuen 007 sagen, um sich dann möglicherweise für zukünftige Einsätze auf einen Witz oder eine andere Zeitdimension zu beziehen.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

„Bond 25“: Ist Prince Charles Teil des Casts?

Fans des britischen Königshauses waren begeistert, als die Queen höchstpersönlich in einem kurzen Clip von dem fiktiven Agenten James Bond, dargestellt von Daniel Craig, zu der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2012 in London begleitet wurde. Nun scheint ihr Sohn Prince Charles auch Interesse an einer Rolle im neuen Bond zu haben. Dies berichtete „The Sun“, nachdem der Royal im Juni die Dreharbeiten des bisher namenlosen Films besucht hatte. Eine vertrauliche Quelle berichtete der Zeitung, es habe schon ernsthafte Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit gegeben. Dies wäre unter anderem darauf zurückzuführen, dass der Cameo-Auftritt der Queen in Danny Boyles kurzem Eröffnungsfilm…
Weiterlesen
Zur Startseite