Justin Bieber bricht erneut einen Rekord der Beatles!


von

Mit seinen Songs „Despacito“ und „I’m The One“ belagert Justin Bieber nun seit 13 Wochen die Top drei der Billboard-Charts. Damit hat er einen neuen Rekord aufgestellt – und zum zweiten Mal, das erste Mal 2015, die Beatles überholt. Mit dem längsten zusammenhängenden Zeitraum von Songs in den Top drei wird der Biebs von nun an in den Geschichtsbüchern stehen.

Der Track „Despacito“ von Luis Fonsi und Daddy Yankee ist die fünfte Woche in Folge auf dem ersten Platz. Sein Feature auf DJ Khaleds „I’m The One“ ist gerade Nummer Drei.

Bieber vs. Beatles

Der 23-Jährige ist nicht der erste Musiker, der mehrere Songs in den Top drei der Billboard-Charts hat. Allerdings hat es keiner so lange am Stück geschafft, wie er. Bislang hielten die Beatles den Rekord. In den Jahren 1964 und 1969 waren sie jeweils zwölf Wochen lang mit zwei Songs gleichzeitig in den Top Drei vertreten.

Die legendäre Band ist noch immer die einzige, die die ersten drei Chartplatzierungen auf einmal ergattern konnte.