Lollapalooza 2017: Vorverkauf hat begonnen

Während die zweite Ausgabe des Lollapalooza Festivals in Berlin gerade einmal ein paar Tage her ist, gibt es ab Dienstag (20. September) um Punkt 15 Uhr bereits Karten für die dritte Sause vom 09.-10. September zu kaufen.

Für Besucher des diesjährigen Events im Berliner Treptower Park gibt es als Dankeschön Loyalty-Tickets (2-Tages-Wochenend-Tickets) für 119,00 Euro. Alle anderen Neugierigen können Early-Bird-Tickets (2-Tages-Wochenend-Tickets) für 129,00 Euro erwerben. Da beide Ticket-Kategorien streng limitiert sind, ist Eile geboten.

Das Lollapalooza Festival wird nach 2015 und 2016 auch im nächsten Jahr wieder in Berlin stattfinden. Es ist aber noch nicht klar, wo. Der Treptower Park war lediglich eine Aushilfslösung, nachdem das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof nicht zur Verfügung stand. Der neue Veranstaltungsort soll in Kürze bekanntgegeben werden. Ersten Gerüchten zufolge bietet sich das Maifeld beim Olympiastadion an.

Radiohead beim Lollapalooza in Berlin: Fulminante Arbeit am eigenen Mythos


Drama, Baby! 10 Serien, die für immer in unseren Herzen bleiben

Six Feet Under Eine makabere Seifenoper, die sich um eine Bestatterfamilie dreht? Als Oscar-Gewinner Alan Ball („American Beauty“) HBO seine Idee für „Six Feet Under“ vorstellte, war man zunächst skeptisch. Gut, dass die Verantwortlichen alle Zweifel über Bord warfen. Ein fantastischer Cast (u.a. Michael C. Hall, noch wesentlich besser als später in „Dexter“), melancholische Pointen und absurde Todesszenarien zum Start jeder Folge entwickelten bei den Zuschauern zurecht schnell einen ungeheuren Sog. Auch deshalb, weil sich „Six Feet Under“ als ironische Meditation über das Leben versteht und eine Emanzipationsgeschichte an die nächste reiht. Die ehrlichen und zugleich überlebensgroßen love stories suchen…
Weiterlesen
Zur Startseite