Rammstein stellen Live-Rekord in Russland auf – beschallen größtes Stadion


von

Rammstein bespielen Russlands größtes Konzertstätte, das Luschniki-Stadion in Moskau. Die Show hätte eigentlich in der deutlich kleineren VTB-Arena stattfinden sollen, wurde aber jetzt aufgrund unzähliger Fan-Anfragen hochverlegt. Das teilte die verantwortliche Konzertagentur TCI mit, Rammstein bestätigten das Update auf ihrer Website.

Das Konzert findet am 29. Juli im Luschniki-Stadion in Moskau statt, weil der ursprünglich angesetzte VTB Arena Park mit 33.000 Plätzen schlichtweg zu klein gewesen wäre. „Im Zusammenhang mit den zahlreichen Ersuchen von Fans hat die Band Rammstein die Entscheidung getroffen, die Show in Moskau in den größten Raum Moskaus – die große Sportarena Luschniki – zu verlegen“, heißt es von Seiten der Organisatoren des Pressedienstes.

🛒  Das legendäre „Paris“-Konzert von Rammstein hier bestellen

Konzert der Superlative

Fans können sich jetzt auf ein Live-Erlebnis der Superlative freuen, Rammstein spielen im größten Stadion Russlands, es hat Platz für 81.000 Zuschauer. Die Arena wurde eigens für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 umgebaut und modernisiert.

Rammstein gehen im Sommer dieses Jahres mit ihrem im Frühjahr erscheinenden (bislang noch unbetitelten) Album auf große Hallen- und Open-Air-Tour. Es ist ihre erste Platte seit zehn Jahren.