Highlight: AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Wann erscheint das neue Album von Rammstein?

Der Nachfolger von „Liebe ist für alle da“ ist für den April 2019 geplant.

Wie wird es heißen?

Der Titel ist leider noch nicht bekannt, auch einzelne Songtitel noch nicht.

Gibt es denn keine Hinweise?

Na ja, einige schon, siehe die Hashtags #deutschland und #duhastvielgeweint – so könnten Single oder Album heißen. Neue Fotos, veröffentlicht am 09. Februar, zeigen die Band im Oldtimer sowie in Schutzanzügen:

Kooperation

Wie viele Singles bzw. Musikvideos sind geplant?

Rammstein live

Gitarrist Richard Kruspe teilte mit, dass Rammstein fünf Musikvideos veröffentlichen wollen – also Singles.

Was wissen wir über das erste Video?

„No Fire, But Nuns!“: Der Titel der ersten Single steht zwar noch nicht fest, aber Rammstein posteten bereits Bilder von den Dreharbeiten.

Jonas Akerlund, der schon das Live-Video „Paris“ drehte, führt Regie. Den Fotos nach zu urteilen, geht es um religiöse Kontexte. Nonnen, Kreuze, ein Mann im Umhang mit Lanze. Rammstein in ihrem Element, quasi.

Erstes Video: War da nicht was mit „Fantasy-Dreh und Mittelalter?“

Richtig aufgeschnappt! Die Museumschefin der Zitadelle im Berliner Stadtteil Spandau gab Ende März zu Protokoll: „Rammstein haben einen Tag und eine Nacht bei uns in der Zitadelle gedreht – mit Nebelmaschinen in der „Enthüllt“-Austellung, mit Nahaufnahmen der großen Figuren, mit Lichtshow und Kerzen. Und der Fantasy-Mittelalter-Dreh fand in der Bastion Kronprinz statt.“

Rammstein goes Mittelalter – das würde gerade noch so zu den Nonnen passen (s.o.), aber nicht mehr ganz so gut zum Oldtimer (s. noch weiter o.). Womöglich haben Rammstein also zwei verschiedene Clips vorproduziert.

Hier ist außerdem ein Schnappschuss von den Dreharbeiten:

Das heißt, Rammstein präsentieren sich uns nun als Nonnen und Ritter?

Nicht unbedingt. Ein neues Bild (21. März) zeigt die Musiker in wilder, zerklüfteter Natur, geradezu bäuerlich gekleidet. Vielleicht wird die Platte auch ein „Back to Nature“-Image haben. Der Zopf jedenfalls steht Till Lindemann ganz gut, oder?

Und wer hat die neue Scheibe produziert?

Die Band arbeitete u.a mit dem Muse-Produzenten zusammen: „Wir flogen nach Los Angeles und arbeiteten am Mix der Platte mit Rich Cosey, der schon für Muse und andere große Bands tätig war.“

Wie wird sie klingen?

„Ich glaube, die Platte verfügt über ein Potential, das Rammstein bislang noch nicht ausgeschöpft hatten“, sagt Kruspe.

Kruspe ist davon überzeugt, dass das neue Werk die voran gegangenen überflügelt. „Beim Hören denke ich: Das ist wie Rammstein in 3-D.“ Gerade Olsen Involtini habe der Band neue Harmonien hinzugefügt.

Paul Landers, der zweite Gitarrist, ergänzt: „Jeder mit einem Computer kann Musik zuhause machen. Sachen programmieren, nett klingende Drum-Rhythmen. Aber das war nicht unser Ziel. Wir wollten etwas kreieren, dass niemals daheim erschaffen werden könnte.“ Es sei fast „lustig“, diese Songs zu hören.

Gibt es irgendwelche neuen Töne der Platte vor Veröffentlichung zu hören?

Leider noch nicht. Allerdings war Till Lindemann Co-Sänger auf der neuen Haftbefehl-Single „Mathematik“, die bei Fans beider Lager jedoch nicht so gut ankam.

Welche Songs werden Rammstein live spielen!

Zu Silvester 2018 sowie am 02. Januar traten die Berliner in Puerto Vallarta, Mexiko, auf – ohne einen einzigen neuen Song zu spielen, was jedoch absehbar erschien. Natürlich werden Rammstein ab Frühling ihre Klassiker („Amerika“, „Du hast“) im Programm haben, aber bis zu zehn Songs dürften sicher austauschbar sein:

Rammstein: Setlist Explanada Flamingos, Puerto Vallarta, Mexico, 02. Januar 2019

  1. Ramm 4
  2. Reise, Reise
  3. Hallelujah
  4. Zerstören
  5. Keine Lust
  6. Feuer frei!
  7. Seemann
  8. Mein Teil
  9. Du riechst so gut
  10. Mein Herz brennt
  11. Links 2-3-4
  12. Ich will
  13. Du hast
  14. Ohne dich

Zugabe:

  1. Sonne
  2. Amerika
  3. Stripped (Depeche-Mode-Cover)

Zugabe 2:

  1. Te quiero puta!

Wie vertreibe ich mir bis zum Album die Zeit?

Es gibt ein neues Rammstein-Game: Spiel! Spiel mit mir! Teste das Rammstein-Wissen mit dem neuen Rammstein-Brettspiel. Messe dich mit deinen Freunden in Fragen über die Musik, Live-Konzerte und einen Haufen interessanter Rammstein-Fakten. Das Brettspiel enthält über 400 Fragen zu Rammstein auf Deutsch und Englisch für zwei bis sechs Spieler ab einem Alter von 16 Jahren.“

Gibt es Fotos?

Natürlich! Richard Kruspe postete Ende Januar die finalen Pics aus Santa Monica, Kalifornien. „Final Mix“, Leute! Die Scheibe ist fast durch.

Komme ich noch an Rammstein-Tickets für die Tour?

Es wird immer schwerer! Dem Reseller Viagogo hat die Band zum Glück Grenzen aufgezeigt, aber es ist noch nicht alles verloren.

Das heißt, nach 2019 ist erstmal Schluss mit Rammstein?

Sicher nicht! Gitarrist Richard Kruspe kündigte an, dass die Truppe noch einige Zeit unterwegs sein wird. Erst Europa, dann Australien, dann nochmal Europa. „Drei bis vier Jahre“ on the road. Neue Chance auf Tickets!

Gallo Images Getty Images

Neues Rammstein-Video: Was bedeuten „Big Fish“ und „Black Dog“?

Mit einer Instagram-Story legten sie los, jetzt posteten Rammstein auch auf Facebook Fotos aus ihrem kommenden Video – dem ersten Vorboten ihres für April erwarteten, noch unbetitelten Album. „No Fire, No Nuns“ kommentiert die Band die Dreharbeiten zur Single, deren Titel ebenfalls noch immer unbekannt ist. Zu sehen sind unter anderem Nonnen, ein Priester mit Speer, Jesus am Kreuz, ein Totenschädel, Drehort scheint eine Kirche zu sein. In den sozialen Netzwerken rätseln Fans aber vor allem, was die Wörter und Namen auf der Regieklappe zu bedeuten haben. Jonas Akerlund, klar, das ist der Regisseur, der schon öfter mit Rammstein zusammengearbeitet…
Weiterlesen
Zur Startseite