ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Alles, was man zu „Rust Never Sleeps“ von Neil Young wissen muss

Michael Stipe feiert in New York sein Live-Comeback

Michael Stipe und Patti Smith sind schon seit vielen Jahren befreundet. Für den Sänger von R.E.M., der seit der Auflösung der Band im Jahr 2011 keine weitere Musik gemacht hat, galt die Sängerin seit jeher als große Inspiration. Und Smith konnte für ihr musikalisches Comeback mit der LP „Gone Again“ im Jahr 1996 auf den Musiker bauen (und war im selben Jahr auf dem „New Adventures In Hifi“-Track „E-Bow The Letter“ zu hören).

Am Dienstagabend (10. November) war Stipe nun einer der Überraschungsgäste bei Patti Smiths Konzert im Beacon Theater in New York City. Der Sänger stand dabei zum ersten Mal seit dem Ende seiner Band auf der Bühne, um mehrere Songs zu spielen.

Doch der 55-Jährige sang nicht etwa Lieder von R.E.M., sondern spielte u.a. berückende Coverversionen von Neil Young („Old Man“), The Velvet Underground („Venus In Furs“), John Lennon („Imagine“) und David Bowie („All The Young Dudes“).

Anzeige

 

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

David Bowie: Ziggy Stardust wird zur Barbie – Mattel bringt eigene Puppe heraus

Am Donnerstag (11. Juli 2019) gab der Spielzeugkonzern Mattel bekannt, dass in Zusammenarbeit mit dem „David Bowie Archive“ eine ganz besondere Barbie-Puppe produziert wurde. Zum 50. Jubiläum seines legendären zweiten Studioalbums „Space Oddity“ ist nun eine Figur im berühmten Streifenoutfit des Bowie-Alter-Egos „Ziggy Stardust“ erhältlich. Für rund 5o US-Dollar kann die Puppe im Space-Suit auf der Website von Mattel bestellt werden. Zum Jubiläum des Albums wird unter anderem auch eine von Bowie inspirierte „Vans“-Kollektion auf den Markt gebracht. Die Schuhe zieren beispielsweise das Cover von Bowies letztem Album „Blackstar“ und „Alladin Sane“ von 1973. David Bowie starb am 10. Januar 2016…
Weiterlesen
Zur Startseite