Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Paul van Dyk nach Bühnensturz noch immer im Krankenhaus

Kommentieren
0
E-Mail

Paul van Dyk nach Bühnensturz noch immer im Krankenhaus

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Paul van Dyk ist nach seinem 6-Meter-Sturz von der Bühne noch immer in ärztlicher Behandlung. Der Berliner DJ war bei seinem Auftritt auf dem „A State of Trance“-Festival in Utrecht (Niederlande) am vergangenen Samstag (27. Februar) von der Bühne gestürzt. Berichten zufolge war er nach dem Unfall zunächst nicht ansprechbar.

Van Dyk wird in einem Krankenhaus in Utrecht behandelt. Wie mehrere Medien einstimmig berichten, liegt er momentan auf einer „Medium Care“-Station, wo seine Vitalfunktionen rund um die Uhr überwacht werden. Es handelt sich jedoch nicht um eine Intensivstation.

Das Management von van Dyk hat sich bisher noch nicht zu dem Vorfall geäußert.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben