Phoenix nach zwei Jahren Wartezeit mit neuer Single: „Alpha Zulu“ hier hören


von

Phoenix veröffentlichen am heutigen Mittwoch (1. Juni) ihre Single „Alpha Zulu“. Das französische Quartett aus Versailles befindet sich außerdem in der Schlussphase der Fertigstellung ihres neuen Albums, dem ersten seit „Ti Amo“ von 2017.

Sowohl der Schreibprozess als auch die Aufnahme von „Alpha Zulu“ fanden im Motorbass-Studio von Zdar statt, einem Musiker, Produzenten und engen Freund der Band, der 2019 verstarb.

Unangenehmer Moment als Inspiration

Das Grundkonzept des Song bildet ein unerfreuliches Ereignis. Phoenix-Frontmann Thomas Mars befand sich auf einer Flugreise, als seine Maschine in Turbulenzen geriet. Die Notrufe des Piloten in der Notsituation führten zu dem Songtitel und der -idee von „Alpha Zulu“.

Die Band war seit 2017 nicht ganz untätig. Phoenix veröffentlichten seitdem zwei Singles, darunter „Identical“, das für den Film „On The Rocks“ von Sofia Coppola komponiert wurde.