Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Rammstein: Verneigung vor Kraftwerk – Video zu neuem Song „Radio“

Nach dem polarisierenden Video zu „Deutschland“ veröffentlichen Rammstein jetzt die zweite Single inklusive Video aus ihrem neuen Album. „Radio“ ist eine Hommage an Kraftwerk und die Vergangenheit.

Der Song verneigt sich vor „Radioaktivität“, dem Track der Elektronik-Pioniere aus dem Jahr 1975. Mit dem Satz „Lass dich in den Äther saugen!“ kündigten Till Lindemann & Co. die neue Single und das Video am Mittwoch (24. April) offiziell an.

„Rammstein (Special Edition)“ von Rammstein hier vorbestellen

Gestern waren rund Tausend Menschen zur Premiere von „Radio“ auf eine Berliner Straßenkreuzung gekommen, um das Spektakel zu bestaunen, das auf einer Hauswand in Berlin-Mitte projiziert und durch den rbb-Sender radioeins gestreamt wurde.

Kooperation

Sehen Sie hier das Video zum neuen Song „Radio“ von Rammstein:


Rammstein holen Nazi-Skandal-Video zurück aus der Giftkiste

Für das Video zu ihrem 1998 aufgenommenen Track „Stripped“ hatten sich Rammstein etwas Provokantes einfallen lassen: Zu sehen sind in dem kleinen Film Sequenzen aus Leni Riefenstahls Film „Olympia - Fest der Völker“. Dabei handelt es sich um ein zentrales Werk der NS-Propaganda, das allerdings vor allem auch wegen seiner ästhetischen Komplexität und technischen Perfektion weltweit für Aufsehen sorgte. Er ist, anders als Riefenstahl-Filme aus der Nazi-Zeit wie „Triumph des Willens“, frei verfügbar. Rammstein zeigten gleißende Körper in Bewegung und gerierten sich als Verteidiger eines Körperideals, das längst passé zu sein schien. Die Nazi-Bilder sollten Rammstein, einst aus der linken…
Weiterlesen
Zur Startseite