Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Rekord für die Ewigkeit: Beyoncé zum sechsten Mal auf Platz eins der US-Charts

Kommentieren
0
E-Mail

Rekord für die Ewigkeit: Beyoncé zum sechsten Mal auf Platz eins der US-Charts

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Lemonade“ ist wie erwartet ein Verkaufserfolg. Die inzwischen sechste Platte von Beyoncé, die wie schon ihre letzte LP 2013 quasi über Nacht erschien, ist auf Platz eins der amerikanischen Billboard-Charts eingestiegen. Weil sich auch ihre fünf vorherigen Alben auf Rang eins der Billboard Top 200 festsetzen konnten, hat die Sängerin einen neuen Rekord aufgestellt.

Mitgemacht an der Platte haben u.a. James Blake, The Weeknd, Kendrick Lamar und Jack White, zu den Produzenten zählen Diplo und Ezra Koenig.

Insgesamt 485.000 Mal wurde der Longplayer verkauft. „Lemonade“ wurde am 23. April mit einer Videokollektion veröffentlicht, die auf dem Sender HBO zu sehen war. Die zwölf neuen Songs wurde zunächst exklusiv bei Tidal zum Streaming angeboten. Beyoncé und ihr Ehemann Jay-Z sind Miteigentümer des Streaming-Dienstes. Eine physische Version des Albums erscheint am 6. Mai.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben