Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Tobias Sommer Jagen 135

E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der Kriegsfotograf Konrad Jagen hat den Auftrag erhalten, dem Geheimnis eines Waldstücks näherzukommen, in dem sich seit Jahrhunderten Menschen das Leben nehmen. Er erzählt, wie dieser mysteriöse Ort auch ihn in den Bann zieht, eine Frau, die dort ihren Sohn verloren hat, ihn auf seinen Streifzügen begleitet – und sie bald einen weiteren Wanderer bemerken, der ihnen auf Schritt und Tritt zu folgen scheint.

Während sie sich durch die Finsternis bewegen, braut sich um sie herum ein Krieg zusammen. Alles bleibt im Ungefähren in dieser dunklen Parabel, in der Tobias Sommer mit dichter Atmosphäre und Spannung wettmacht, was ihm bisweilen an Stringenz, Schlüssigkeit und sprachlicher Finesse fehlt. Ein dunkel-romantischer Thriller mit ein bisschen zu viel Bodennebel.

E-Mail

Nächster Artikel

  • A-ha Memorial Beach
    16. Dezember 2015

    Ein allerletzter Versuch: Ab nach Amerika in die Paisley Park Studios. Mit "Memorial Beach" scheitern A-ha grandios. Jetzt erhältlich in einer Deluxe-Version.

Vorheriger Artikel
  • Witold Gombrowicz Kronos

    Der Kriegsfotograf Konrad Jagen hat den Auftrag erhalten, dem Geheimnis eines Waldstücks näherzukommen, in dem sich seit Jahrhunderten Menschen das Leben nehmen. Er erzählt, wie dieser mysteriöse Ort auch ihn in den Bann zieht, eine Frau, die dort ihren Sohn verloren hat, ihn auf seinen Streifzügen begleitet – und sie bald einen weiteren Wanderer bemerken, […]